Rezept Spinatsuppe mit Krabben

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinatsuppe mit Krabben

Spinatsuppe mit Krabben

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16888
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4301 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Feine Tomatensuppe !
Verfeinern Sie Ihre Tomatensuppe mit Milch oder Sahne. Gießen Sie die Suppe in die Sahne und nicht umgekehrt, da sie sonst leicht gerinnt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Spinat
1  Knoblauchzehe; zerdrueckt
1 klein. Zwiebel; gehackt
600 ml Gemuesebruehe
200 g Krabbenfleisch
1  Spur Muskatnuss
- - Salz und Pfeffer
2 El. Sesam
Zubereitung des Kochrezept Spinatsuppe mit Krabben:

Rezept - Spinatsuppe mit Krabben
Spinat waschen, kurz blanchieren, abseihen, puerieren. Knoblauch und Zwiebelwuerfel mit etwas Gemuesebruehe anduensten. Spinat und restliche Bruehe zufuegen und 10 Minuten koecheln lassen. Krabbenfleisch dazugeben und weitere 5 Minuten koecheln lassen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Sesam in einer Pfanne anroesten und ueber die Suppe streuen. * Quelle: Nach: Uwe Karstaedt: Das Candida Kochbuch Durch richtige Ernaehrung Pilzkrankheiten heilen Heyne Verlag Erfasst: Barbara Furthmueller Stichworte: Suppe, Eintopf, Spinat, Krabbe, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 13104 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Bruschetta die Delikatess Vorspeise der ItalienerBruschetta die Delikatess Vorspeise der Italiener
In guten Restaurants werden sie als Gratis-Amuse-gueule gereicht, um den Gaumen auf die folgenden Genüsse einzustimmen – doch entstanden sind sie als notdürftiges Arme-Leute-Essen:
Thema 58147 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderesHartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderes
Tja, erstens kommt es anders. Nach all diesen Gedanken über das Essen, dem hin- und herrechnen und dem Wocheneinkauf ist mir die Lust aufs Kochen erstmal vergangen.
Thema 18565 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |