Rezept Spinatsuppe mit Baerlauch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinatsuppe mit Baerlauch

Spinatsuppe mit Baerlauch

Kategorie - Suppen, Spinat, Kartoffeln, Kraeuter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29998
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2841 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Torten glasieren !
Torten mit mehreren Schichten lassen sich leichter glasieren, wenn man die Schichten mit einigen rohen Spaghetti zusammensteckt. Sie verrutschen dann nicht, bis der Überzug erhärtet ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3/4 l Gemuesebruehe
1 gross. Zwiebel
1 El. Butter
2 gross. Kartoffeln
100 g Sahne
200 g Winterspinat
10  Baerlauchblaetter
1  Tomate
Zubereitung des Kochrezept Spinatsuppe mit Baerlauch:

Rezept - Spinatsuppe mit Baerlauch
Kartoffeln in Scheiben schneiden. die Tomate enthaeuten, entkernen und in feine Wuerfelchen schneiden. Die Zwiebeln wuerfeln und in der Butter anduensten. Mit Gemuesebruehe aufgiessen, Kartoffeln zufuegen und in 15-20 Minuten weich kochen. Sahne unterruehren und die Suppe mit dem Puerierstab cremig mixen. Spinat und Baerlauchblaetter in feine Streifen schneiden. Spinatstreifen kurz in der Suppe mitkochen. Baerlauchblaetter nur einmal aufkochen lassen. Mit Tomatenwuerfelchen bestreut servieren. Baerlauch (Allium ursinum) waechst zerstreut in feuchten, schattigen Waeldern, Gebueschen und unter Straeuchern im Park oder Garten. Man erntet Blaetter von noch nicht bluehenden Pflanzen im Mai und Juni. Alle Teile der Pflanze riechen stark lauchartig, der Baerlauch wird deshalb auch als Waldknoblauch bezeichnet. Man verwendet ihn fein gehackt als wuerziges Gruen, dort, wo auch Schnittlauch passt. Erfasst von Petra Holzapfel Quelle: modifiziert nach "Kraut & Rueben" 4/97

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9420 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Gesundes Pausenbrot Kinder lieben Abwechslung und ÜberraschungenGesundes Pausenbrot Kinder lieben Abwechslung und Überraschungen
Jeden Morgen das Gleiche: der fünfjährige Tim stochert in Zeitlupe in seinen Cornflakes herum, die achtjährige Laura würde statt zu frühstücken lieber noch ein bisschen schlafen…
Thema 24651 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Champignons, Pfifferlinge, Trüffel - Alles über PilzeChampignons, Pfifferlinge, Trüffel - Alles über Pilze
Im Garten sorgen sie für genervte Blicke, auf den Tellern aber für ein glückseliges Hmmmmm: Pilze kommen im Herbst besonders frisch in die Gemüseauslage und auf den Wochenmarkt, wollen aber sorgsam behandelt werden.
Thema 15046 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |