Rezept Spinatsalat mit Speck

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinatsalat mit Speck

Spinatsalat mit Speck

Kategorie - Salat, Kalt, Spinat, Speck Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25578
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8221 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geschlagener Strudelteig !
Die wichtigste Voraussetzung für Strudelteig ist, dass er gut durchgeknetet wird. Schlagen Sie ihn 50 mal auf ein bemehltes Brett. Am besten, Sie wellen den Strudelteig auf einem bemehlten Leinentuch aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Junger Spinat
2 Scheib. Toastbrot
1  Knoblauchzehe
25 g Butter
8 Scheib. Bratspeck
2 El. Parmesanwuerfel
4 El. Weissweinessig
1 Tl. Senf
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
6 El. Olivenoel
2 El. Parmesan; oder Sbrinz frisch gerieben
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt, 23/99 Umgew. von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Spinatsalat mit Speck:

Rezept - Spinatsalat mit Speck
Den Spinat waschen, gut abtropfen lassen und je nach Blattgroesse eventuell in Streifen schneiden. Das Toastbrot klein wuerfeln. Die Knoblauchzehe halbieren und eine Bratpfanne damit ausreiben. Die Butter hineingeben und schmelzen. Brotwuerfelchen beifuegen und goldbraun braten. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Den Speck in Streifchen schneiden und in der Bratpfanne ohne Fettzugabe knusprig braten. Zu den Brotwuerfeln geben. Die Salatzutaten dekorativ auf Tellern anrichten. Fuer die Sauce Essig, Senf, Salz und Pfeffer verruehren. Dann das Oel und zuletzt den geriebenen Kaese beifuegen. Die Sauce erst unmittelbar vor dem Servieren ueber den Salat traeufeln. :Fingerprint: 21056041,101318696,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bienenstich Kuchen - das Geheimnis ist die Bienenstichcreme mit RezeptideeBienenstich Kuchen - das Geheimnis ist die Bienenstichcreme mit Rezeptidee
Der Zufall sorgt oft für die besten Geschichten – und manchmal auch für die köstlichsten Rezepte – wie bei Großmutters Kuchenklassiker, dem soften Bienenstich.
Thema 69545 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Christiane Detemple-Schäfer: die junge Spitzenköchin aus dem HunsrückChristiane Detemple-Schäfer: die junge Spitzenköchin aus dem Hunsrück
Während es manche Kollegen von Christiane Detemple-Schäfer ständig ins Rampenlicht zieht, ist die junge Köchin selbst auffällig unauffällig – zumindest, was ihre Medienpräsenz betrifft.
Thema 6220 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Lavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemachtLavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemacht
Der violette, duftende Lavendel ist zum Heilkraut des Jahres 2008 erwählt worden, denn das dekorative Gewächs hilft nicht nur bei Nervosität, sondern kann auch Erkältungen lindern und schmerzenden Muskeln Entspannung schenken.
Thema 11611 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |