Rezept Spinatreis mit Sesamfisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinatreis mit Sesamfisch

Spinatreis mit Sesamfisch

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19081
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2706 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nur frische Austern und Muscheln !
Bei Austern und Muscheln sollten Sie vorsichtig sein, und nur garantiert frische verwenden. Prüfen sie, ob die Schalen ganz fest verschlossen sind, denn dann sind sie frisch. Die Schalen, die schon geöffnet sind, unbedingt wegwerfen. Sind die Muscheln gekocht, sind die guten geöffnet und schlechten geschlossen und müssen somit weggeworfen werden. Vor dem Verzehr waschen Sie Austern sehr gründlich mehrmals mit kaltem Wasser und legen sie in einer Plastiktüte ca. eine Stunde ins Gefrierfach. Danach lassen sie sich ganz einfach öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250  g. Naturreis
1 Bd. Lauchzwiebeln
2 El. Olivenoel
1/2 l Gemuesebruehe (Instant)
500  g. Blattspinat
1  Zitrone
250  g. Fleischtomaten
- - Jodsalz
- - Pfeffer, frisch gemahlen
2  Msp. Zucker
4  Rotbarsch-Scheiben oder Kabeljaufilet, je 150 g
2 El. Mehl
1  Ei
4 El. Sesamsaat
4 El. Olivenoel oder Butterschmalz
Zubereitung des Kochrezept Spinatreis mit Sesamfisch:

Rezept - Spinatreis mit Sesamfisch
Lauchzwiebeln putzen, 2/3 der gruenen Teile entfernen, waschen, in Stuecke schneiden. Das Oel im Topf erhitzen, den trockenen Naturreis sowie die Lauchzwiebeln zufuegen und 1 Minute unter Ruehren braten. Die Bruehe angiessen, einmal umruehren und zugedeckt 15 Minuten bei kleiner Hitze kochen. Spinat verlesen, waschen, grosse Blaetter klein schneiden. Tomaten kochendheiss ueberbruehen, enthaeuten und wuerfeln. Spinat und Tomaten mit dem Reis mischen und mit noch etwas Zitronensaft, Jodsalz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Fischfilets mit Zitronensaft marinieren, salzen, pfeffern und nacheinander im Mehl, verschlagenem Ei und Sesam wenden. In heissem Fett von jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun braten. Wenn fertig, mit dem Spinatreis anrichten. Naehrwerte je Portion: ===================== kJ kcal Eiweiss Kh Fett Be --------------------------------- ----- 2878 687 41 g 59 g 29 g 5 ** Gepostet von Joachim M. Meng Stichworte: Fisch, Reis, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Acerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-FruchtAcerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-Frucht
Immer häufiger begegnet uns der klingende Name „Acerola“ auf den Packungen von Lebensmitteln.
Thema 13473 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Avocado - Persea americana die Grüne Frucht der AvocadosAvocado - Persea americana die Grüne Frucht der Avocados
Weltweit gibt es über 400 Sorten Avocados: von Miniaturfrüchtchen in Pflaumengröße bis zu zwei Kilogramm schweren Brocken. Avocados wachsen auf Bäumen und stammen ursprünglich aus Zentralamerika.
Thema 9266 mal gelesen | 16.05.2007 | weiter lesen
Oxalsäure und ihre Wirkung auf unseren KörperOxalsäure und ihre Wirkung auf unseren Körper
Gesunde Menschen, die ihren täglichen Nahrungsbedarf ohne Einschränkungen zusammenstellen können, machen sich über die Oxalsäure, die der Carbonsäure angehört und deren Salze als Oxalate bezeichnet werden, meist keine Gedanken.
Thema 57710 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |