Rezept Spinatpudding

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinatpudding

Spinatpudding

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13742
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4439 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: reife Birnen !
Sind die Birnen noch nicht reif, so helfen Sie doch einfach ein bisschen nach. Legen Sie die Birnen mit einem reifen Apfel zusammen in eine braune Obsttüte. Die verschlossene Tüte stechen Sie an einigen Stellen ein. Der Reifeprozess der Birnen wird durch Ethylengas angeregt, welches der reife Apfel entwickelt. Der Trick mit dem reifen Apfel ist auch für Tomaten und Pfirsiche anwendbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Altbackene Broetchen; oder Zwieback
100 ml Milch
500 g Spinat
1  Zwiebel; fein gehackt
1 El. Butter
5  Eier; getrennt Salz und Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Spinatpudding:

Rezept - Spinatpudding
Die Broetchen (Zwieback) kleinschneiden, die Milch aufkochen und darueberschuetten. Ueber Nacht stehen lassen, mit einer Gabel zerdruecken. Den Spinat waschen, in reichlich Salzwasser blanchieren, abseihen, auf einem Brett grob hacken. Die Zwiebel in der Butter glasig daempfen und abkuehlen lassen. Alle Zutaten miteinander vermengen, die Eigelb dazugeben, salzen, pfeffern. Die Eiweiss steif schlagen, unter die Masse ziehen. Alles in eine mit einem Deckel verschliessbare Puddingform fuellen, die vorher gut ausgebuttert und mit Paniermehl bestreut worden war. Im Wasserbad eine Stunde ziehen lassen. Erst vor dem Servieren stuerzen. Beilage: Salzkartoffeln * Quelle: Was die Grossmutter noch wusste. Suedwest-Text 23.06.94 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 Erfasser: Stichworte: Gemuese, Frisch, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Niedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzartNiedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzart
Niedertemperaturgaren hilft, die Vorbereitung festlicher Menüs mit köstlichen Braten zu einer recht stressfreien Angelegenheit zu machen. Egal ob Ostern, Familienfest oder Weihnachten:
Thema 37569 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13562 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Gemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den TischGemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den Tisch
Es gibt keinen Grund, dem beeren- und obstversüßten Sommer Tränen hinterherzuweinen - auch der Herbst steckt kulinarisch voller Reize und lockt mit einem knackigen Gemüseangebot.
Thema 10158 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |