Rezept Spinatnocken mit Kaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinatnocken mit Kaese

Spinatnocken mit Kaese

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14980
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3750 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Spinatblaetter
- - Salz
250 g Magerquark
3  Eigelb
100 g Weizenvollkornmehl
- - Weisser Pfeffer fadM
- - Muskatnuss fadM
200 g Parmesan
- - Fett fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Spinatnocken mit Kaese:

Rezept - Spinatnocken mit Kaese
Den Spinat verlesen, mehrmals gruendlich waschen und in reichlich Salzwasser etwa eine Minute sprudelnd kochen lassen. Mit dem Schaumloeffel herausnehmen und erkalten lassen. (Das Wasser zum Garen der Nocken heiss halten.) Den Spinat gut ausdruecken und fein hacken. Den Quark in einer Schuessel mit Spinat, Eigelben, Mehl, Salz, Pfeffer und Muskat zu einem Teig verkneten, der sich mit angefeuchteten Haenden gut formen laesst, ohne zu kleben. Gegebenenfalls teeloeffelweise Mehl untermischen. Das Wasser erneut zum Kochen bringen. Den Backofengrill auf hoechste Stufe vorheizen. Oder den Backofen auf 250 GradC, Gas Stufe 5, schalten. Vom Spinatteig mit einem Essloeffel walnussgrosse Stuecke abstechen, mit angefeuchteten Haenden zu ovalen Kloesschen formen und portionsweise im leicht kochenden Wasser etwa drei Minuten garen. Gegarte Nocken mit dem Schaumloeffel herausnehmen und gut abgetropft nebeneinander in eine flache gefettete Gratinform legen. Den Kaese fein reiben und ueber die Nocken streuen. Die Nocken im Grill oder Backofen gratinieren, bis der Kaese geschmolzen und leicht gebraeunt ist. Quelle: Vollwertkueche; Schlossverlag Gmbh, Muenchen 1993 Ins Mm-Format gebracht von Herbert Schmitt (2:2446/430.7) ** Gepostet von Herbert Schmitt Date: Mon, 03 Apr 1995 Stichworte: Gemuese, Spinat, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?
Satte Farben, eine lange Haltbarkeit und manches Geschmackserlebnis wären ohne den Einsatz von Zusatzstoffen bei Lebensmitteln nicht zu erzeugen. Farbstoffe, Konservierungsmittel sind aus der Lebensmittelproduktion längst nicht mehr wegzudenken.
Thema 13408 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Tim Mälzer - Ham'se noch Hack live in 2007Tim Mälzer - Ham'se noch Hack live in 2007
Im Spätherbst, genauer: ab November können Fans ihren Lieblingskoch live erleben: Tim Mälzer geht auf Kochtour. “Ham'se noch Hack" ist der Titel seiner Tour, die ihn an 24 Abenden durch ganz Deutschland führt für jeweils 2 Stunden Koch-Unterhaltungskunst.
Thema 11463 mal gelesen | 19.07.2007 | weiter lesen
Gratins - mit knuspriger Kruste zum leckeren Gratin mit RezeptideenGratins - mit knuspriger Kruste zum leckeren Gratin mit Rezeptideen
Ein Gratin ist ein in mehrfacher Hinsicht geniales und praktisches Gericht: Es erfordert weder viele Töpfe noch ist für die Zubereitung ein fundiertes Kochwissen notwendig.
Thema 17351 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |