Rezept Spinatnocken mit brauner Butter und Parmesan

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinatnocken mit brauner Butter und Parmesan

Spinatnocken mit brauner Butter und Parmesan

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25377
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12655 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tropfenfänger für das Fett !
Damit heruntertropfendes Fett nicht Feuer fangen kann, legen Sie ein paar Salatblätter auf die Glut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Spinat, frisch; ODER
200 g TK-Spinat
50 g Zwiebel; fein gehackt
1  Knoblauchzehe; fein gehackt
1 El. Butter
- - Petersilie, frisch
50 g Mehl
300 g Semmelbroesel
3  Eier
- - Salz
- - Muskat
100 g Butter
100 g Parmesan
Zubereitung des Kochrezept Spinatnocken mit brauner Butter und Parmesan:

Rezept - Spinatnocken mit brauner Butter und Parmesan
Den Spinat waschen, blanchieren und fein hacken. Die Zwiebel und den Knoblauch in der Butter gut anduensten, den Spinat dazugeben, gut mischen und dabei noch etwas duensten, damit die restliche Feuchtigkeit verdampft. Die Petersilie unterheben und kalt stellen. Mehl, Eier, Broesel und Gewuerze in eine Schuessel geben, verruehren und mit dem Spinat zusammenmischen. Dann Nocken abstechen (nicht zu klein) und in siedendem Salzwasser ca. 15 Minuten koecheln lassen. Die fertigen Nockerl auf einem Tuch trocknen und mit brauner Butter und geriebenem Parmesan servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Calvados - die gebrannte Seele des ApfelsCalvados - die gebrannte Seele des Apfels
Der bernsteinfarbene Calvados ist der Stolz der Normandie, denn aus dieser Region in Frankreich stammt der berühmte Apfelbranntwein, eine köstliche Spirituose.
Thema 6201 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Kräuter die kleinen Alleskönner aus der NaturKräuter die kleinen Alleskönner aus der Natur
Schon vor tausenden von Jahren waren sie in Verwendung, doch durch die Industrialisierung verloren sie allmählich an Bedeutung.
Thema 10068 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20716 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |