Rezept Spinatkuchen mit gekochtem Schinken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinatkuchen mit gekochtem Schinken

Spinatkuchen mit gekochtem Schinken

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13734
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3732 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Butter einfieren !
Butter kann über mehrere Monate gefroren aufbewahrt werden, wenn sie luftdicht verschlossen wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl (u. Mehl zum Ausrollen)
1/2 Tl. Salz
150 g kalte Butter Fett fuer die Form-
600 g TK-Spinat
300 g Lauch
1  Bd. glatte Petersilie
200 g gekochter Schinken
1 El. Oel
2  Knoblauchzehen
- - Salz, Pfeffer
4  Eier
1/8 l Milch
125 g Schlagsahne
150 g ger. Emmentaler
Zubereitung des Kochrezept Spinatkuchen mit gekochtem Schinken:

Rezept - Spinatkuchen mit gekochtem Schinken
1. Mehl, Salz und die Butter rasch verkneten. Dabei nach und nach 3-5 El. Wasser dazugeben, bis der Teig gut zusammenhaelt. Zugedeckt kalt stellen, waehrend die Fuellung zubereitet wird. 2. den Spinat zugedeckt antauen lassen. Den Lauch putzen und waschen, in kleine Ringe schneiden. Die Petersilie waschen und hacken. Den Schinken fein wuerfeln. 3. Den Lauch im Oel kurz anschwitzen. Den Knoblauch schaelen und dazupressen. 4. Den Spinat dazugeben und unter Ruehren vollstaendig auftauen lassen. Einige Minuten koecheln lassen,bis die Feuchtigkeit zum groessten Teil verdunstet ist. Vom Herd nehmen, Schinken und Petersilie untermengen und alles salzen und pfeffern. 5. Den Backofen auf 200GradC vorheizen. 6. Den Teig auf leicht bemehlter Flaeche etwa 25 x 40 cm gross ausrollen. Eine etwa 15 x 30 cm grosse Auflaufform damit auskleiden, einen 4 cm hohen Rand formen. 7. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen, den Rand mit einem Streifen Alufolie befestigen. Auf mittlerer Schiene im Ofen etwa 20 min. vorbacken. 8. Die Eier mit Milch, Sahne und Kaese verruehren, leicht salzen und pfeffern. 9. Den Boden aus dem Ofen nehmen, die Folie entfernen. Den Spinat und dann die Eiermilch darauf verteilen, alles noch etwa 30 min. backen. Pro Stueck etwa 500 kcal / 2100 kJ * Quelle: Backen & Geniessen Karte 24 Meister Verlag ** Gepostet von Kathrin Theissen Date: Thu, 17 Nov 1994 Stichworte: Backen, Spinat, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Maulbeeren sind WildfrüchteMaulbeeren sind Wildfrüchte
Die Maulbeere ist in deutschen Gefilden eine echte Exotin – und das wird sie wohl auch bleiben, denn das hiesige Klima ist zu rau, um die Beere gewinnbringend anzubauen.
Thema 36973 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Germknödel - Duftige Leckerei mit RezeptideeGermknödel - Duftige Leckerei mit Rezeptidee
Was steht ganz oben auf der Prioritätenliste, wenn es zum Urlaub in die Berge geht? Genau: Germknödel essen.
Thema 12749 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Keine Panik, Pannen in der Küche und beim KochenKeine Panik, Pannen in der Küche und beim Kochen
Wenn das Essen zu salzig ist, ist der Koch verliebt – das ist schön für den Koch, aber schlecht für die Gäste. Kleine Tricks können jedoch das Schlimmste verhindern und die typischen Küchenpannen wieder ausbügeln.
Thema 7572 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |