Rezept Spinatkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinatkuchen

Spinatkuchen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 750
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3588 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nichts Heißes in den Kühlschrank !
Bringen Sie alle Speisen auf Zimmertemperatur, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen. Ansonsten vereist Ihr Verdampfer viel zu schnell, und der Stromverbrauch wird unnötig erhöht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Weizenmehl (Typ 405)
1 Glas Trockenhefe
80 ml Milch, lauwarm
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
1  Ei [Gew. Kl. M)
1 El. Pflanzenöl
2  Packungen TK-Blattspinat (je 450 g)
2 Tl. Rosmarin, getrocknet
3  Eier (Gew. Kl. M)
1/8 l Milch
- - Salz
- - frischgemahlene Muskatnuss
250 g Schafskäse
5  Tomaten
10  Oliven, schwarze
Zubereitung des Kochrezept Spinatkuchen:

Rezept - Spinatkuchen
Fuer den Teig gesiebtes Mehl und Hefe mischen. Lauwarme Milch, den Zucker, Ei, Oel und Salz zufuegen und alles gut verkneten. Den Teig bei Raumtemperatur 30 Minuten ruhen lassen. Inzwischen den Blattspinat mit knapp 200 ml Wasser auf 3 oder Automatik-Kochstelle 9-12 etwa 16 Minuten unter Ruehren ohne Deckel durchkochen lassen. Mit Rosmarin wuerzen und abkuehlen lassen. Den Teig durchkneten und auf bemehlter Arbeitsflaeche ausrollen. Eine Springform (26 cm Durchmesser) damit auslegen und einen Rand hochziehen. Eier und Milch verquirlen, mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Den Backofen auf 190 °C (Umluft 170 °C, Gas Stufe 3) vorheizen. Den Schafskaese klein schneiden, die Tomaten wuerfeln, dabei die Staengelansaetze entfernen. Den Spinat und die Tomatenwuerfel portionsweise auf dem Teig verteilen. Die Oliven in den Belag druecken. Die Schafskaesewuerfel darueber streuen. Alles mit der Eiermilch begiessen. Die Springform in den vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten, setzen und etwa 45 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?
Der Frühling ist da, der Sommer naht und mit ihm die Momente, in denen locker-leichte Stoffe mehr vom Körper zeigen, anstatt unerwünschte Pölsterchen gnädig zu verhüllen.
Thema 9599 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Heidelbeeren - Eine Frucht mit GesundheitsbonusHeidelbeeren - Eine Frucht mit Gesundheitsbonus
Heidelbeeren können eine pflichtbewusste Hausfrau durchaus an den Rande des Wahnsinns bringen – nämlich dann, wenn sie nicht im Mund landen, sondern auf der reinweißen Bluse oder dem frisch gewaschenen T-Shirt.
Thema 4786 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Blumenkohl ein leckeres Gemüse mit RezeptideenBlumenkohl ein leckeres Gemüse mit Rezeptideen
Sein Vorteil ist seine überraschende Milde: Obwohl Blumenkohl beim Kochen einen deutlichen Kohlgeruch ausdünstet, haben seine schneeweißen Röschen nichts mit typischem Kohlgemüse gemein.
Thema 9106 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |