Rezept Spinatkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinatkuchen

Spinatkuchen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 750
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3399 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schlapper Salat !
Rauke oder Kopfsalat, die durch Lagerung schlapp geworden sind, werden wieder frisch, wenn sie für 5 Minuten in warmem Wasser liegen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Weizenmehl (Typ 405)
1 Glas Trockenhefe
80 ml Milch, lauwarm
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
1  Ei [Gew. Kl. M)
1 El. Pflanzenöl
2  Packungen TK-Blattspinat (je 450 g)
2 Tl. Rosmarin, getrocknet
3  Eier (Gew. Kl. M)
1/8 l Milch
- - Salz
- - frischgemahlene Muskatnuss
250 g Schafskäse
5  Tomaten
10  Oliven, schwarze
Zubereitung des Kochrezept Spinatkuchen:

Rezept - Spinatkuchen
Fuer den Teig gesiebtes Mehl und Hefe mischen. Lauwarme Milch, den Zucker, Ei, Oel und Salz zufuegen und alles gut verkneten. Den Teig bei Raumtemperatur 30 Minuten ruhen lassen. Inzwischen den Blattspinat mit knapp 200 ml Wasser auf 3 oder Automatik-Kochstelle 9-12 etwa 16 Minuten unter Ruehren ohne Deckel durchkochen lassen. Mit Rosmarin wuerzen und abkuehlen lassen. Den Teig durchkneten und auf bemehlter Arbeitsflaeche ausrollen. Eine Springform (26 cm Durchmesser) damit auslegen und einen Rand hochziehen. Eier und Milch verquirlen, mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Den Backofen auf 190 °C (Umluft 170 °C, Gas Stufe 3) vorheizen. Den Schafskaese klein schneiden, die Tomaten wuerfeln, dabei die Staengelansaetze entfernen. Den Spinat und die Tomatenwuerfel portionsweise auf dem Teig verteilen. Die Oliven in den Belag druecken. Die Schafskaesewuerfel darueber streuen. Alles mit der Eiermilch begiessen. Die Springform in den vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten, setzen und etwa 45 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weißwein - ein edler Tropfen für viele SpeisenWeißwein - ein edler Tropfen für viele Speisen
Wein ist ein alkoholisches Getränk, das aus dem Saft von Weintrauben hergestellt wird. Die Trauben sind die Früchte der Weinrebe. Sie kann auf verschiedene Arten kultiviert werden.
Thema 12489 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Der Plumpudding - traditioneller britischer PuddingDer Plumpudding - traditioneller britischer Pudding
Dass die Briten mitunter recht eigene Vorstellungen von kulinarischen Höhenflügen haben, ist bekannt – so gießen sie z.B. gerne Essig über die Pommes frites und servieren sie zusammen mit paniertem Fisch auf Zeitungspapier.
Thema 16074 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Tapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen HäppchenTapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen Häppchen
Tapas kennt und liebt man in Spanien und in den legendären Bars sind diese kleinen Köstlichkeiten die ganze Theke lang ausgelegt. Von Oliven, eingelegten Tomaten bis zu Calamares können sie alles finden, was die Spanische Küche so bietet.
Thema 31168 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |