Rezept SPINATKNOEDEL MIT KAESESAUCE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept SPINATKNOEDEL MIT KAESESAUCE

SPINATKNOEDEL MIT KAESESAUCE

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28606
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6397 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln kochen !
Beim Kochen von Kartoffeln (geschälten und ungeschälten) den Deckel zwischendurch nicht hochheben. Das unterbricht den Kochvorgang.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
3  Altbackene Semmeln
2  Schalotten; fein geschnitten
2 El. Petersilie; fein geschnitten
100 g Spinat
1  Ei
1 Tl. Mehl
10 ml Gefluegelfond
1/4 l Sahne
1 El. Emmentaler; gerieben
1 El. Parmesan; gerieben
1 Bd. Schnittlauch; fein geschnitten
- - Salz, Pfeffer
- - Butter zum Anduensten
- - Etwas Milch
- - Ilka Spiess ARD-BUFFET
Zubereitung des Kochrezept SPINATKNOEDEL MIT KAESESAUCE:

Rezept - SPINATKNOEDEL MIT KAESESAUCE
Die Semmeln in feine Scheiben schneiden und in etwas Milch einweichen. Den Spinat blanchieren, abtropfen lassen und fein hacken. Eine halbe Schalotte in Butter anschwitzen, anschliessend zu den Semmeln geben. Das Ei ebenfalls zugeben und alles locker mischen. Darauf Petersilie und Spinat geben und mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse zu Knoedeln formen, in Salzwasser etwa 20 Minuten sieden lassen. Fuer die Sauce die restlichen Schalotten in Butter anschwitzen, mit Mehl bestaeuben und mit dem Fond abloeschen. Die Sahne dazugiessen und bei starker Hitze um etwa 1/3 einkochen. Den geriebenen Kaese dazugeben und noch einen Moment kochen lassen. Mit dem Mixstab aufschlagen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Knoedel anrichten, mit der Sauce umgiessen und mit Schnittlauch bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Harzer Käse der KalorienkillerHarzer Käse der Kalorienkiller
Berühmt und berüchtigt ist der Harzer Käse, der wie sein Name schon verrät aus dem Harz stammt. Dieser Sauermilchkäse spaltet die Nation. Einmal probiert, liebt man ihn und kann nicht von ihm lassen oder isst ihn nur, weil er ein hervorragender Fettkiller ist.
Thema 36745 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Vollwertkost - Vollwerternährung mit Obst, Gemüse und VollkornbrotVollwertkost - Vollwerternährung mit Obst, Gemüse und Vollkornbrot
Heutzutage kann schon jedes Kind wissen, wie man sich gesund ernährt. Nur scheitert es nicht selten an der Umsetzung, denn letztlich essen die Kinder das, was ihnen die Eltern vorsetzen.
Thema 9343 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Die Brennnessel als HeilpflanzeDie Brennnessel als Heilpflanze
Als Heilpflanze konnte sich die Brennnessel schon vor Ur-Zeiten einen echten Namen machen. Allerdings nutzt man sie ausgesprochen effektiv in noch ganz anderen Bereichen. Sie kann Böden entgiften oder sogar die Mode mit neuen Stoffen bereichern.
Thema 4926 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |