Rezept Spinatfladen mit Schafskäse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinatfladen mit Schafskäse

Spinatfladen mit Schafskäse

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4303
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3526 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wasserbad !
Topf mit heißem Wasser, auf dem Speisen in einer Metallschüssel erwärmt werden. Z.B. zum Aufschlagen von Sauce hollandaise.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g TK-Blattspinat
2  Zwiebeln
1  Knoblauchzehen, (evtl. mehr)
4 El. Öl
- - Salz
- - Pfeffer
2  Eier
2  Pizzateigplatten (a. d. Kühlregal)
50 g Schafskäse
Zubereitung des Kochrezept Spinatfladen mit Schafskäse:

Rezept - Spinatfladen mit Schafskäse
Spinat auftauen lassen, grob hacken und gut ausdrücken. Zwiebeln pellen und würfeln, Knoblauch pellen und fein hacken. Zwiebeln und Knoblauch im Öl auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 unter Rühren in etwa 5 Min. glasig dünsten. Spinat dazugeben und ohne Deckel dünsten, bis er keine Flüssigkeit mehr abgibt. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier verquirlen. Die Teigplatten ausbreiten, seitlich etwas einrollen und festdrücken; die schmalen Enden ebenfalls. Die Fladen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die gerollten Kanten dünn mit Ei bepinseln und mit einer Küchenschere rundherum einknipsen. Das restliche verquirlte Ei mit dem Spinat mischen und auf die Fladen verteilen. Den Schafskäse zerbröckeln und gleichmäßig über den Spinat streuen. Im Backofen überbacken. Schaltung: 220 - 250° 2. Schiebeleiste v. u. 200 - 220° Umluftbackofen 17 - 20 Min.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 24320 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen
Rezepte mit Blumen - BlumenrezepteRezepte mit Blumen - Blumenrezepte
Dass manche Blumen essbar sind, wissen wir ja noch aus Kindertagen. Ich erinnere mich da nur an die Blüten des rosa Wiesenklees und der ‚zahmen Brennnessel’ bzw. Taubnessel, die wir als Kinder ausgesaugt haben, oder an den sauren Waldklee.
Thema 22123 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?
Füllstoffe sind nur eine Gruppe von vielen gängigen Zusatzstoffen in unserer Nahrung. Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Nahrung ist nicht neu. Um die Lebensmittel zu konservieren, wurde seit jeher zu Hilfsmitteln wie Salz, Zucker, Rauch oder Essig gegriffen.
Thema 5049 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |