Rezept Spinatfladen

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinatfladen

Spinatfladen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25376
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3396 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wein richtig temperiert !
Edle Weißweine schmecken am besten, wenn sie Kellertemperatur haben. Zu kalt serviert, kann sich die feine Blume nicht entfalten. Rote Weine schmecken am besten, wenn sie Raumtemperatur haben. Aber nicht neben die Heizung stellen!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
500 g Mehl
1 Glas Trockenhefe
1 Tl. Zucker
1 Tl. Salz
40 g Butter
1/4 l Milch; knapp
- - Mehl; zum Ausrollen
1 1/4 kg Blattspinat
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
500 g Tomaten
3  Zwiebeln
250 g Schafskaese
3 El. Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Spinatfladen:

Rezept - Spinatfladen
Mehl, Trockenhefe, Zucker und Salz in einer Schuessel mischen. Weiches Fett und Milch zugeben und alles mit den Knethaken des Handruehrers zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Spinat verlesen und gruendlich waschen. In reichlich sprudelndes Salzwasser geben und 3 Minuten kochen lassen. Auf ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abschrecken. Spinat gut abtropfen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Tomaten ueberbruehen, abziehen und kleinschneiden. Hefeteig nochmals durchkneten und in Portionen teilen Jedes Teigstueck auf wenig Mehl zu einem Kreis (Durchmesser etwa 12 cm) ausrollen. Mit Spinat, Tomatenstuecken und Zwiebelringen belegen. Zerbroeckelten Schafskaese darauf verteilen und mit Oel betraeufeln. Die Fladen auf gefettete Backbleche legen und nochmals 20 Minuten gehen lassen. Im Backofen bei 200oC 25-35 Minuten backen. Warm servieren. Anmerkung Petra: mit Pizzateig gemacht (Brotbackautomat), sehr fein!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pommes lieber fettfrei mit ActiFryPommes lieber fettfrei mit ActiFry
Abgesehen von überzeugten Anhängern der Atkins-Diät wird Fett in größeren Mengen von vielen Gesundheitsbewussten eher gemieden. Oft wird dabei jedoch nicht unterschieden, ob es sich um „gutes“ oder „böses“ Fett handelt.
Thema 6399 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Ralf Zacherl: Spitzenkoch aus TrotzRalf Zacherl: Spitzenkoch aus Trotz
Es gibt Spitzenköche, so beispielsweise Elena Arzak oder Isabelle Auguy, die treten ganz selbstverständlich in die Fußstapfen ihrer Eltern und führen die bestehende Familientradition fort. Anders bei Ralf Zacherl.
Thema 7076 mal gelesen | 26.07.2010 | weiter lesen
Reduktion am KüchenherdReduktion am Küchenherd
Die Reduktion wird schnell mit verschiedenen Natur- oder Geisteswissenschaften in Verbindung gebracht. Doch was hat sie in der Küche zu suchen? Wer das Kochen als einen Prozess ansieht, in dem hauptsächlich verschiedene Fertig- oder Tiefkühlkomponenten erwärmt und gemeinsam serviert werden, steht hier in der Tat vor einem Rätsel.
Thema 6644 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.24% |