Rezept Spinatcremesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinatcremesuppe

Spinatcremesuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3151
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5504 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schönes Farbe für die Fleischbrühe !
Braten Sie die Knochen für die Fleischbrühe vor dem Kochen gut an. Sie erhält dann eine schöne dunkelbraune Farbe. Außerdem ist in den Knochen Gelatine enthalten, die die Bratensoße oder Fleischbrühe andickt. Die beste Gelierkraft haben Kalbsknochen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
20 g geräucherter durchwachsener Speck
1  Zwiebel
10 g Butterschmalz
1  Kartoffel (150 g)
200 g Blattspinat
2  Pfefferminzblätter
1/2 l Brühe
30 g Roquefortkäse
4 El. süße Sahne
- - Salz
- - Pfeffer
1 Scheib. Toastbrot
- - Butter
Zubereitung des Kochrezept Spinatcremesuppe:

Rezept - Spinatcremesuppe
Speck und Zwiebel in Würfel schneiden. Butterschmalz erhitzen, beides darin andünsten. Kartoffel in Würfel schneiden, mit Spinat und Pfefferminzblättchen zum Speck geben, mit Brühe auffüllen, ankochen und 12 bis 15 Minuten fortkochen. Suppe pürieren, Käse darin schmelzen lassen, mit Sahne, Salz und Pfeffer abschmecken. Toastbrot in Würfel schneiden. Butter erhitzen, Brotwürfel darin rösten und auf die Suppe streuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feuerzangenbowle - hochprozentig und legendär die FeuerzangenbowleFeuerzangenbowle - hochprozentig und legendär die Feuerzangenbowle
Der Film Feuerzangenbowle mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle gilt immer noch als ungeschlagener deutscher Kultstreifen.
Thema 8702 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Ahornsirup - die Herstellung und VerwendungAhornsirup - die Herstellung und Verwendung
Ahornsirup wird gerne auch als der „Zucker der Indianer“ oder das „Gold Kanadas“ bezeichnet - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass 80 Prozent des Ahornsirups weltweit in Kanada produziert werden.
Thema 14653 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Dörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbstDörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbst
Viele Menschen kennen Dörrobst hauptsächlich aus ihrem Früchtemüsli, aus Früchtebrot oder einem Müsliriegel.
Thema 61487 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |