Rezept Spinatauflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinatauflauf

Spinatauflauf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18986
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5053 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mehr Spaß beim Essen !
Gibt es bei Ihnen Eier- oder Thunfischsalat, dann füllen Sie ihn doch mal in Eiscremetüten. Nicht nur den Kindern macht das Essen gleich viel mehr Spaß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1/2 l Wasser
- - Salz
- - weisser Pfeffer
1  Prise Muskatnuss
125 g Maisgriess (Polenta)
700 g Blattspinat
350 g Tomaten
2 mittl. Zwiebeln
1 Tl. Butter 2 Knoblauchzehen
100 g Emmentaler
- - Butter
Zubereitung des Kochrezept Spinatauflauf:

Rezept - Spinatauflauf
Das Wasser mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen und zum Kochen bringen. Den Maisgriess unter staendigem Ruehren einstreuen und kurz aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und etwa 20 Minuten nachquellen lassen. Den Spinat waschen, putzen und in einen Topf geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 3 Minuten blanchieren. Dann abtropfen lassen und grob hacken. Den Backofen auf 200Grad, den Heissluftherd auf 180Grad vorheizen. Die Tomaten waschen, von den Stielansaetzen befreien und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln fein hacken und in Butter glasig duensten. Dann mit dem Spinat vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Knoblauch dazupressen. Den Maisbrei in eine gebutterte Auflaufform fuellen, mit den Tomatenscheiben belegen und etwas Salzen. Den Spinat darauf verteilen. Den Kaese reiben und darueberstreuen. Im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 25 Minuten backen, bis der Kaese zerlaufen und leicht gebraeunt ist. Info: pro Portion Eiweiss 16 g; Fett 8 g; Kohlenhydrat 32 g; kJ 1100 / 260 kcal; Ballaststoffe 7 g ** Gepostet von Halt Enid Stichworte: Vegetarisch, Gemuese, Pilz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vitamine für den Alltag Teil 2Vitamine für den Alltag Teil 2
Im Teil 1 haben wir einiges über die Vitamine der B-Gruppe erfahren. Jetzt geht es weiter mit dem Vitamin B12. Es sorgt für Fitness im Kopf und frisches Blut!
Thema 5353 mal gelesen | 13.03.2007 | weiter lesen
Start in die Grillsaison - mit Kugelgrill & Co.Start in die Grillsaison - mit Kugelgrill & Co.
Sobald die Tage länger werden und die Sonne ihre Strahlen wieder einsetzt, kommt die heiß ersehnte Zeit für das Grillen. Seit Menschengedenken, beziehungsweise seit Verwendung des Feuers hat sich über die Jahrtausende eine richtige Grillkultur entwickelt.
Thema 8034 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 7260 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |