Rezept Spinat schwäbsiche Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinat schwäbsiche Art

Spinat schwäbsiche Art

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30260
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11451 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eischnee gelingt immer ... !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feinen Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept Spinat schwäbsiche Art
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 P Spinat Iglo
1 Stck Brötchen
200 ml Milch
1 pr Salz
1 pr Pfeffer
2 Eßl Mehl
2 Eßl Margarine
2 Eßl gekörnte Brühe
4 Stck Eier
500 gr Kartoffeln
Zubereitung des Kochrezept Spinat schwäbsiche Art:

Rezept - Spinat schwäbsiche Art
Zubereitung: Das Päckchen mit dem gefrorenen Spinat auftauen lassen oder in der Microwelle in der Auftauphase. 1 altes Brötchen in Milch bedecken und aufweichen, danach ganz fein zerdrücken. Den Spinat mit der Milch und dem Brötchen in eine Topf und durchrühren. Danach mit etwas Instantbrühe würzen. Pfeffer und Salz nach Geschmack. Eine halbe Zwiebel klein schneiden und in eine Pfanne ein wenig Fett geben. In das heiße Fett etwa 2 Essl. Mehl geben und gut rühren, danach die geschnittene Zwiebel daruntermischen und eine schöne helle Mehlschwitze machen. Die Mehlschwitze in den Topf mit dem Spinat geben und kurz aufkochen lassen. Dazu die Salzkartoffeln und das Spiegelei. Broteinheiten nur aus den Kartoffeln berechnen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rebhuhn - Genuss von WildRebhuhn - Genuss von Wild
Wild zu essen bedeutet, ein Stück europäischer Tradition zu folgen – und das auf sehr angenehme Art und Weise.
Thema 7228 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Zwergzebufleisch ein Genuss für GourmetsZwergzebufleisch ein Genuss für Gourmets
Der Online-Versender Gourmantis bietet ab sofort exklusives Zwergzebu-Edelfleisch aus reinrassiger Herdbuchzucht an.
Thema 10152 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Die Spreewaldgurke - Spreewälder GurkenDie Spreewaldgurke - Spreewälder Gurken
Mit purer Ostalgie hat der Ruhm der Spreewaldgurke nichts mehr zu tun.
Thema 7696 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |