Rezept Spinat Radieschen Salat mit Croutons

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinat-Radieschen-Salat mit Croutons

Spinat-Radieschen-Salat mit Croutons

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27663
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3807 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aromatische Backpflaumen !
Wenn Sie Backpflaumen einlegen, dann legen Sie sie statt in Wasser in schwarzen Tee ein. Dadurch wird das Aroma viel intensiver.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Frischer junger Blattspinat
1/2 Bd. Radieschen
1 klein. Zwiebel
2 El. Rotweinessig
- - Salz
- - Pfeffer
1 Prise Zucker
4 El. Sonnenblumenoel
100 g Speck, geraeuchert; durchwachsen
2 Scheib. Bauernbrot
1  Knoblauchzehe
Zubereitung des Kochrezept Spinat-Radieschen-Salat mit Croutons:

Rezept - Spinat-Radieschen-Salat mit Croutons
Den Spinat verlesen, von den groben Stielen zupfen, waschen und trockenschleudern. Die Radieschen waschen und in Stifte schneiden. Die Zwiebel feinwuerfeln. Den Speck und das Bauernbrot ebenfalls in Wuerfelchen schneiden Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verruehren, die Zwiebelwuerfelchen zugeben und kurz ziehen lassen. Das Oel und die Radieschenstifte zugeben. Den Speck in einer Pfanne auslassen, den Knoblauch zupressen und die Brotwuerfelchen im Bratfett knusprig roesten. Den Spinat in der Salatsauce wenden, auf Tellern anrichten, mit den Speck-Brot-Croutons bestreuen und sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Party für 20 Leute wie organisiere ich das ?Party für 20 Leute wie organisiere ich das ?
Am Anfang jeder Party steht eine Idee. Oder zumindest ein Grund, wobei der nicht immer vorhanden sein muss, um mit Freunden eine Party zu feiern. Manchmal ist der Gedanke allein Grund genug.
Thema 22122 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 10182 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Gesunde Ernährung mit FischGesunde Ernährung mit Fisch
Experten raten dazu, mindestens einmal pro Woche Fisch zu essen. Die vielfältige Auswahl an Meeresbewohnern ist nicht nur lecker, sie beugt auch noch Rheuma, Krebs und Herzerkrankungen vor.
Thema 9723 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |