Rezept Spinat Pudding mit Kaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinat-Pudding mit Kaese

Spinat-Pudding mit Kaese

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13743
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3643 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hartgekochtes Eigelb !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feien Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 kg Spinat
- - Salz
1  Zwiebel
30 g Butter; oder Margarine
35 g Mehl
3/4 l Milch
- - Pfeffer
1  Lorbeerblatt
125 g Mozarella; o. Fontinakaese
125 g Parmesan; frisch gerieben
4  Eigelb
- - Muskat
2 El. Paniermehl
Zubereitung des Kochrezept Spinat-Pudding mit Kaese:

Rezept - Spinat-Pudding mit Kaese
Spinat putzen, waschen und in gesalzenem Wasser ca. 2 Minuten blanchieren. Gut abtropfen lassen. Spinat gut ausdruecken und fein schneiden. Zwiebel abziehen, wuerfeln und im heissen Fett glasig duensten. Mehl zufuegen und unter Ruehren anschwitzen. Milch zufuegen, dabei gut umruehren. Salzen, pfeffern und Lorbeerblatt zugeben. Etwa 20 Minuten koecheln lassen, dabei oefter umruehren. Lorbeerblatt entfernen. Abschmecken. Mozarella- oder Fontinakaese wuerfeln. Spinat, Sauce, Parmesan und Eigelb mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Eine Puddingform (1,5 l Inhalt bei 4 servings) einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Spinatmasse hineinfuellen (Form darf nur zu zwei Dritteln gefuellt sein, damit die Masse aufgehen kann). Form verschliessen, in einen Topf stellen. Wasser hineinfuellen, bis die Form zu knapp drei Vierteln im Wasser steht. Wieder herausnehmen. Wasser aufkochen, Pudding darin bei geringer Temperatur ca. 1 1/2 Stunden gar ziehen lassen. Herausnehmen, kurz abkuehlen lassen. Form oeffnen, Pudding stuerzen. Nach Wunsch mit gehobeltem Parmesankaese und Majoran anrichten. * Quelle: FuerSie Kochkarte Gepostet von Karin Foerg 2:2480/3508.2, 04.08.94 Erfasser: Stichworte: Gemuese, Frisch, Spinat, Spinat, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chips - Kartoffelchips sind kein süßes VergnügenChips - Kartoffelchips sind kein süßes Vergnügen
Ob während der Fußballhauptsaison, abends vor dem Fernseher oder als beliebter Knabberspaß: Kartoffelchips und Chips sind in aller Munde und ein beliebter Knabberspaß.
Thema 18326 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Küchenkräuter und Kräuter von der FensterbankKüchenkräuter und Kräuter von der Fensterbank
Schnuppern Sie einmal an frischen Kräutern und dann an ihrem getrockneten Pendant aus dem Glas – na, merken Sie es? Der Duft frischer Kräuter ist nicht nur intensiver und freundlicher, sondern lässt auch das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 11715 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Spekulatius das würzige Mandelgebäck mit RezeptideeSpekulatius das würzige Mandelgebäck mit Rezeptidee
Was für die Kinder der Pfefferkuchen ist, ist der Spekulatius für Eltern: Das würzige Mandelgebäck gilt als Dauerbrenner unter den weihnachtlichen Erwachsenenkeksen. Es ist nicht zu süß, nicht zu niedlich und macht auch optisch etwas her.
Thema 16965 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |