Rezept Spinat Pitta

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinat-Pitta

Spinat-Pitta

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18484
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6652 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eingefrorene Beeren behalten die Form !
Friert man kleines Obst, wie z.B. Kirschen, Himbeeren oder Erdbeeren ein, ist es nicht sehr schön, wenn sie zu einem Klumpen gefrieren. Verteilen Sie sie lose auf einem Backblech und lassen sie die Beeren schockgefrieren. Anschließend in Behälter füllen, luftdicht verschließen und in die Gefriertruhe legen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Tk-Blaetterteig
1 kg Blattspinat
2  Stangen Lauch
1  Zwiebel
3 El. Olivenoel
1 Prise Muskat
1 El. Fenchel ;zerstossen oder
1 El. Dill ;frisch gehackt
2 El. Petersilie ;frisch gehackt
4  Eier
250 g Feta-Kaese
4 El. Semmelbroesel
1  Eigelb
- - Salz
- - Pfeffer
- - Butter zum Bepinseln
Zubereitung des Kochrezept Spinat-Pitta:

Rezept - Spinat-Pitta
Den Blaetterteig auftauen lassen. Fuer die Fuellung den Spinat verlesen, von den Stielen befreien, waschen und abtropfen lassen. Vom Lauch nur das Weisse verwenden: Die Stange der Laenge nach aufschneiden, auseinanderbiegen und unter fliessendem Wasser waschen. Den Lauch in sehr duenne Streifchen schneiden. Die Zwiebel schaelen und sehr fein schneiden. Das Olivenoel in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin anbraten. Den Lauch zufuegen und glasig werden lassen. Den Spinat zufuegen und ohne Zugabe von Wasser im geschlossenen Topf 5-8 M inuten duensten. Alles auf einem Sieb abtropfen lassen und kleinhacken. Das Gemuese in eine Schuessel fuellen, salzen, pfeffern und mit Muskatnuss, dem Fenchel oder Dill sowie der Petersilie wuerzen. Die Eier verquirlen und in die gut abgekuehlte Gemuesemischung ruehren. Den zerbroeckelten Kaese unter die Fuellung geben. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Blaetterteig auf einer bemehlten Arbeitsflaeche abwechselnd laengs und quer ausrollen und in 25x30 cm grosse Rechtecke schneiden (pro Portion 1 1/2 Rechtecke). Die Rechtecke mit zerlassener Butter bepinseln. Ein kalt ausgespueltes Backblech mit der Haelfte der Teigplatten auslegen und dabei die Teigraender ueber das Backblech lappen lassen. Die Fuellung auf den Teigplatten verteilen und die Teigraender ueber die Fuellung nach innen klappen. Die Pitta mit den restlichen Teigplatten abdecken. Mit einer Gabel mehrere Loecher in den Teig stechen, damit der Blaetterteig nicht zu hoch aufgeht. Die Pitta mit Eigelb bestreichen und mit Wasser besprenkeln und im Backofen auf der mittleren Schiene in 45-50 Minuten goldgelb backen. Die Pitta in Stuecke schneiden und heiss oder kalt servieren. * Quelle: Elliniki Kousina Griechisch kochen gepostet von Peter Kuemmel Stichworte: Backen, Pikant, Griechisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Marmorkuchen - mit Vanille und Schokolade einfach leckerMarmorkuchen - mit Vanille und Schokolade einfach lecker
Er ist ein Relikt aus Großmutters Backstube und fasziniert mit seinem weiß-braunen Muster nach wie vor jedes Kind: der Marmorkuchen.
Thema 15775 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Fenchel - Fenchel das leckere Anti-Stress GemüseFenchel - Fenchel das leckere Anti-Stress Gemüse
Mancher kennt Fenchel wohl nur als Bübchentee aus Kindertagen, um einen aufgewühlten Magen zu beruhigen. Dafür verwendet man die anisartig schmeckenden Samen des wilden Fenchels oder des Gartenfenchels.
Thema 67213 mal gelesen | 13.06.2007 | weiter lesen
Avocado - Persea americana die Grüne Frucht der AvocadosAvocado - Persea americana die Grüne Frucht der Avocados
Weltweit gibt es über 400 Sorten Avocados: von Miniaturfrüchtchen in Pflaumengröße bis zu zwei Kilogramm schweren Brocken. Avocados wachsen auf Bäumen und stammen ursprünglich aus Zentralamerika.
Thema 9667 mal gelesen | 16.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |