Rezept Spinat mit Steinpilz Sahnesoße

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinat mit Steinpilz-Sahnesoße

Spinat mit Steinpilz-Sahnesoße

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1549
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4419 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Herzhafter Schnittlauch !
Pflanzen Sie eine normale Zwiebel in einen Blumentopf. Die Zwiebel treibt zu jeder Jahreszeit bald aus, und die Triebe können wie Schnittlauch verwendet werden. Sie Schmecken besonders herzhaft.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
20 g getrocknete Steinpilze
750 g frischen Spinat
2  Schalotten
1  Knoblauchzehe
11/2 Glas (300 g) Sahne
- - Salz
- - weißer Pfeffer
1 Sp./Schuss geriebene Muskatnuß 1 El Soßenbinder für helle Soßen
8  dünne Scheiben Kalbsleber (a 50 g)
4 Scheib. Frühstücksspeck
- - Holzstäbchen
- - Tomate zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Spinat mit Steinpilz-Sahnesoße:

Rezept - Spinat mit Steinpilz-Sahnesoße
1. Steinpilze kurz unter fließendem Wasser abspülen und dann in 1/4 l warmen Wasser ca. 30 Minuten einweichen. Spinat putzen, waschen und verlesen. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. 2. Steinpilze abgießen und dabei das Einweichwasser auffangen. Sahne und Steinpilzwasser aufkochen und ca. auf die Hälfte einkochen lassen. 3. Inzwischen 20 g Fett in einem großen Topf erhitzen und Schalotten und Knoblauch darin andünsten. Spinat zufügen und zusammenfallen lassen. 4. Steinpilze in die Sahne geben und kurz durchkochen lassen. Soßenbinder einstreuen, noch mal aufkochen und die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen. 5. Leberscheiben kurz abspülen und gut trockentupfen. Mit Pfeffer bestreuen. Mit je 1/2 Scheibe Frühstücksspeck belegen und zu kleinen Röllchen aufrollen. Mit Holzstäbchen feststecken. 6. Restliches Fett in einer Pfanne erhitzen und die Röllchen darin rundherum ca. 5 Minuten braten. 7. Spinat mit der Soße und den Röllchen zusammen auf Tellern anrichten. Mit Tomatenscheiben garnieren. Dazu schmeckt Stangenweißbrot oder Kartoffelpüree.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
US-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dranUS-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dran
Low-Fat, Low-Carb, wenig Protein oder lieber viel von einem und wenig vom andern – mit welcher Nährstoffzusammensetzung erzielt man die besten Abnehmerfolge? Das ist die Kernfrage aller Abnehmwilligen rund um den Globus, die mit ihren Pfunden kämpfen.
Thema 4241 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Elektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf KnopfdruckElektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf Knopfdruck
Jeder weiß, dass frisches Obst gesund ist. Doch mit dem täglichen Obstgenuss sieht es in deutschen Landen eher mau aus. Das lästige Schälen, ärgerliche Saftflecken lassen uns doch lieber zu den fertigen Obstsäften aus dem Supermarkt greifen.
Thema 12150 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen
Pangasius Filet - Ein Fisch für ErnährungsbewusstePangasius Filet - Ein Fisch für Ernährungsbewusste
Immer wieder erobern bislang unbekannte, aber wohlklingend exotische Namen die europäischen Speisekarten – Pangasius ist einer davon.
Thema 27968 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |