Rezept Spinat mit Pinienkernen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinat mit Pinienkernen

Spinat mit Pinienkernen

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3828
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4617 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wildfleisch feucht halten !
Speckscheiben vom Metzger sehr dünn schneiden lassen und das Wildfleisch damit gut umhüllen. So ist das zarte Wildfleisch vor dem Austrocknen geschützt. Dauert etwas länger, aber noch mehr Genuss bringen gehäutete Weinbeeren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/2 Glas Vin Santo
- - (Wein aus getrockneten Trauben)
- - oder Weißwein
40 g Rosinen
1 kg Spinat
1 El. Olivenöl
1  Pr. Salz
- - weißer Pfeffer
1  Pr. ger. Muskatnuß
40 g Butter oder Margarine
50 g Frühlingszwiebeln
1/4  Knoblauchzehe
3  Sardellenfilets
50 g Pinienkeme
1 El. gehackte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Spinat mit Pinienkernen:

Rezept - Spinat mit Pinienkernen
Wein leicht erwärmen, Rosinen zugeben, einige Zeit darin quellen lassen. Spinat verlesen, waschen, gut abtropfen lassen. Olivenöl auf 2 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 erhitzen, Spinat 5 Min. andünsten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, in ein Sieb geben, abtropfen lassen. Butter oder Margarine in einem Topf auf 2 oder Automatik- Kochstelle 4 - 5 zerlaufen lassen, in Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln und durchgepreßten Knoblauch darin glasig dünsten. Feingehackte Sardellenfilets, eingeweichte Rosinen und Spinat zugeben, 5 Min. dünsten. Pinienkerne und Petersilie zufügen, nochmals abschmecken. Schmeckt als Beilage zu Fleisch oder als Vorspeise.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die neue Skandinavische KücheDie neue Skandinavische Küche
Von den Skandinaviern wird häufig behauptet, sie könnten außer Smörrebröd und Ködbullar nichts kochen, was sich aber in den letzten Jahren in den besseren Restaurantküchen Nordeuropas entwickelte, hat mit Smörrebröd, Hotdogs und Ködbullar wenig zu tun.
Thema 10631 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3995 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34519 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |