Rezept Spinat Hirse Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinat-Hirse-Auflauf

Spinat-Hirse-Auflauf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22721
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4662 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nichts Heißes in den Kühlschrank !
Bringen Sie alle Speisen auf Zimmertemperatur, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen. Ansonsten vereist Ihr Verdampfer viel zu schnell, und der Stromverbrauch wird unnötig erhöht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
300 g Hirse
1 l Gemüsebrühe; (oder halb Brühe, halb Milch oder Wasser)
1 kg Blattspinat
1  Zwiebel
2 1/2 El. Öl
- - Gekörnte Brühe
100 g Parmesan oder Bergkäse gerieben
- - Butter
- - Muskatnuss
- - Petersilie; gehackt
- - Kräutersalz
- - Pfeffer
- - Knoblauch; nach Belieben
Zubereitung des Kochrezept Spinat-Hirse-Auflauf:

Rezept - Spinat-Hirse-Auflauf
Die Hirse in der Gemüsebrühe aufkochen, dann 5 Minuten kochen und auf kleiner Flamme ausquellen lassen (ca. 20-30 Minuten). Den Hirsebrei dann mit den Gewürzen abschmecken. Die Spinatblätter mehrmals gründlich waschen, gehackte Zwiebeln in dem Öl golden dünsten. Abgetropften Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Mit Kräutersalz oder gekörnter Brühe, durchgedrücktem Knoblauch und Muskat abschmecken und einen Stich Butter unterziehen. Den Blattspinat locker unter den Hirsebrei mischen - die Spinatblätter sollten noch sichtbar sein. In eine gebutterte Auflaufform füllen, mit Käse bestreuen und mit Butterflöckchen garnieren. Dann im Ofen bei 200 °C 20-30 Minuten überbacken (Dauer hängt davon ab, ob die Zutaten noch warm oder schon kalt sind).

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eisen: Ein kraftvolles SpurenelementEisen: Ein kraftvolles Spurenelement
Eisen (Ferrum) ist ein essentielles Spurenelement und für den menschlichen Körper unverzichtbar. Ob Sauerstofftransport, Zellatmung oder Blutbildung – ohne Eisen geht hier nichts.
Thema 3652 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Kräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches GeschenkKräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches Geschenk
Ob zu Festlichkeiten, zum Geburtstag oder als Mitbringsel bei Einladungen von Freunden: Selbst gemachte Geschenke haben einen persönlichen Charme und können in punkto Individualität keiner gekauften Ware das Wasser reichen.
Thema 29528 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?
Woher der Name stammt, darüber gehen die Meinungen auseinander. Poetischere Naturen führen den Begriff auf den persischen Stamm der Khediven zurück, die am kaspischen Meer als große Liebhaber der Fischeier diese Cahv-Jar nannten.
Thema 18387 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |