Rezept Spinat Boerek

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinat-Boerek

Spinat-Boerek

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29441
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10212 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: ganze Walnüsse !
Walnüsse, die man im Ganzen braucht, bekommt man durch einen Trick unbeschädigt aus der Schale. Legen sie die Nüsse 24 Stunden in lauwarmes Wasser und knacken Sie sie erst dann.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Mehl
- - Salz
7 El. Olivenoel
- - Mehl zum Bearbeiten
1300 g Blattspinat, grob
100 g Zwiebeln, gewuerfelt
- - Salz
- - Pfeffer
120 g Schafskaese
- - Fett zum Ausbacken
250 g Sahnejoghurt
1 Bd. Petersilie, gehackt
1  Knoblauchzehe, durchgepresst
1 El. Zitronensaft
2 El. Sesamsaat, schwarz
Zubereitung des Kochrezept Spinat-Boerek:

Rezept - Spinat-Boerek
Mehl, 1/2 TL Salz, 2 EL Olivenoel und 80 ml lauwarmes Wasser verkneten. Auf der bemehlten Arbeitsflaeche zu einer Rolle formen, in 6 Stuecke teilen, mit einem feuchten Tuch bedeckt 1/2 Stunde ruhen lassen. Spinat putzen, waschen, abtropfen lassen. Zwiebeln in 3 EL Olivenoel anduensten, Spinat dazugeben, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca.5 Minuten duensten. Ausdruecken, salzen, pfeffern und mit dem restlichen Oel mischen. Kaese in 24 Stifte schneiden. Den Spinat portionsweise auf einem Kuechentuch zu einem Rechteck formen, jeweils einen Kaesestift drauflegen und mit Hilfe des Tuches fest hineinrollen, so dass der Kaese von Spinat umgeben ist. Die Teigstuecke nacheinander auf bemehlter Arbeitsflaeche zu Kreisen von 24 cm Durchmesser ausrollen, vierteln, rundherum mit etwas Wasser bepinseln. Je eine Spinatrolle auf ein Teigviertel legen (parallel zur Rundung), erst die Seiten, dann die Rundung darueberklappen, dann den Teig zur Spitze hin aufrollen. Die Rollen im 180oC heissen Fett portionsweise ca. 2-3 Minuten knusprig ausbacken und abtropfen lassen. Fuer die Sauce Joghurt, Petersilie, Knoblauch, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Sesam verruehren. Erfasst von Petra Holzapfel Quelle: "essen & trinken" 6/94

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 9887 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Joghurt ohne Konservierungsmittel selber machenJoghurt ohne Konservierungsmittel selber machen
Selber gemachter Joghurt ist besser und gesünder. Es werden keine Haltbarkeitsmittel hinzu gegeben und man weiß was drin ist. Viele Joghurts enthalten nicht die Früchte die angegeben sind, sondern nur künstliche Aromen.
Thema 72311 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Appetitzügler: Eine verlockende FalleAppetitzügler: Eine verlockende Falle
Schlemmen ohne Reue und trotz allem Gewicht verlieren? Das klingt wie ein Märchen – oder wie die Reklame eines Appetitzüglers.
Thema 3639 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |