Rezept Spinat Boerek

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinat-Boerek

Spinat-Boerek

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29441
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9998 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hartgekochtes Eigelb !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feien Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Mehl
- - Salz
7 El. Olivenoel
- - Mehl zum Bearbeiten
1300 g Blattspinat, grob
100 g Zwiebeln, gewuerfelt
- - Salz
- - Pfeffer
120 g Schafskaese
- - Fett zum Ausbacken
250 g Sahnejoghurt
1 Bd. Petersilie, gehackt
1  Knoblauchzehe, durchgepresst
1 El. Zitronensaft
2 El. Sesamsaat, schwarz
Zubereitung des Kochrezept Spinat-Boerek:

Rezept - Spinat-Boerek
Mehl, 1/2 TL Salz, 2 EL Olivenoel und 80 ml lauwarmes Wasser verkneten. Auf der bemehlten Arbeitsflaeche zu einer Rolle formen, in 6 Stuecke teilen, mit einem feuchten Tuch bedeckt 1/2 Stunde ruhen lassen. Spinat putzen, waschen, abtropfen lassen. Zwiebeln in 3 EL Olivenoel anduensten, Spinat dazugeben, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca.5 Minuten duensten. Ausdruecken, salzen, pfeffern und mit dem restlichen Oel mischen. Kaese in 24 Stifte schneiden. Den Spinat portionsweise auf einem Kuechentuch zu einem Rechteck formen, jeweils einen Kaesestift drauflegen und mit Hilfe des Tuches fest hineinrollen, so dass der Kaese von Spinat umgeben ist. Die Teigstuecke nacheinander auf bemehlter Arbeitsflaeche zu Kreisen von 24 cm Durchmesser ausrollen, vierteln, rundherum mit etwas Wasser bepinseln. Je eine Spinatrolle auf ein Teigviertel legen (parallel zur Rundung), erst die Seiten, dann die Rundung darueberklappen, dann den Teig zur Spitze hin aufrollen. Die Rollen im 180oC heissen Fett portionsweise ca. 2-3 Minuten knusprig ausbacken und abtropfen lassen. Fuer die Sauce Joghurt, Petersilie, Knoblauch, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Sesam verruehren. Erfasst von Petra Holzapfel Quelle: "essen & trinken" 6/94

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immerCocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immer
Es muss ja nicht gleich so akrobatisch zugehen wie bei jener Vorstellung, die Tom Cruise in „Cocktail“ ablieferte: Wer auf elegante Würfe und Eiswürfel-Stunts verzichtet, hat gute Chancen, ein erfolgreiches Debüt im Zubereiten von Mixgetränken zu feiern.
Thema 26520 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Die PetersilienwurzelDie Petersilienwurzel
Laut Homer - dem großen abendländischen Dichter - zogen die griechischen Schlachtrösser erst in den Kampf, nachdem sie sich mit Petersilienwurzeln gestärkt hatten.
Thema 8890 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Aquakulturen für Bio FischAquakulturen für Bio Fisch
Die Meere leeren sich erschreckend – Überfischung bis zum Aussterben vieler Arten ist ein realistisches Katastrophenszenario. Doch Fisch gehört zu den wichtigsten Proteinlieferanten der Menschheit.
Thema 6684 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |