Rezept Spinat Boerek

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spinat-Boerek

Spinat-Boerek

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29441
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10155 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Puder für die Gummidichtung !
Reiben Sie die Gummidichtung an der Kühlschranktür ab und zu mit etwas Talkum-Puder ein, damit sie geschmeidig bleibt. Der Gummi wird sonst brüchig, und die Kühlschranktür schließt nicht mehr richtig. Es wird mehr Energie verbraucht als notwendig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Mehl
- - Salz
7 El. Olivenoel
- - Mehl zum Bearbeiten
1300 g Blattspinat, grob
100 g Zwiebeln, gewuerfelt
- - Salz
- - Pfeffer
120 g Schafskaese
- - Fett zum Ausbacken
250 g Sahnejoghurt
1 Bd. Petersilie, gehackt
1  Knoblauchzehe, durchgepresst
1 El. Zitronensaft
2 El. Sesamsaat, schwarz
Zubereitung des Kochrezept Spinat-Boerek:

Rezept - Spinat-Boerek
Mehl, 1/2 TL Salz, 2 EL Olivenoel und 80 ml lauwarmes Wasser verkneten. Auf der bemehlten Arbeitsflaeche zu einer Rolle formen, in 6 Stuecke teilen, mit einem feuchten Tuch bedeckt 1/2 Stunde ruhen lassen. Spinat putzen, waschen, abtropfen lassen. Zwiebeln in 3 EL Olivenoel anduensten, Spinat dazugeben, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca.5 Minuten duensten. Ausdruecken, salzen, pfeffern und mit dem restlichen Oel mischen. Kaese in 24 Stifte schneiden. Den Spinat portionsweise auf einem Kuechentuch zu einem Rechteck formen, jeweils einen Kaesestift drauflegen und mit Hilfe des Tuches fest hineinrollen, so dass der Kaese von Spinat umgeben ist. Die Teigstuecke nacheinander auf bemehlter Arbeitsflaeche zu Kreisen von 24 cm Durchmesser ausrollen, vierteln, rundherum mit etwas Wasser bepinseln. Je eine Spinatrolle auf ein Teigviertel legen (parallel zur Rundung), erst die Seiten, dann die Rundung darueberklappen, dann den Teig zur Spitze hin aufrollen. Die Rollen im 180oC heissen Fett portionsweise ca. 2-3 Minuten knusprig ausbacken und abtropfen lassen. Fuer die Sauce Joghurt, Petersilie, Knoblauch, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Sesam verruehren. Erfasst von Petra Holzapfel Quelle: "essen & trinken" 6/94

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fingerfood ein einfacher PartyhitFingerfood ein einfacher Partyhit
Um seine Gäste auf einer Party lecker zu verköstigen, muss man nicht immer unweigerlich einen Partyservice bestellen.
Thema 12327 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Jackfrucht oder Jackfruit die TropenfruchtJackfrucht oder Jackfruit die Tropenfrucht
Die Jackfrucht (Artocarpos heterophyllus) ist in Indien heimisch. Heutzutage wird sie fast überall in den Tropen angebaut.
Thema 11377 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen
Waffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum ErfolgWaffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum Erfolg
Sobald der Teig in das heiße Eisen tropft, hat die Köchin ruckzuck einen an der Waffel: Kaum ein süßes Gericht duftet beim Zubereiten verführerischer als Waffeln, und deshalb finden sie auch meistens innerhalb von Sekunden begeisterte Abnehmer.
Thema 53208 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |