Rezept Spiesse mit Haehnchenfleisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spiesse mit Haehnchenfleisch

Spiesse mit Haehnchenfleisch

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17873
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6679 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Dem Knoblauch die Schärfe genommen !
Wenn man die grünen Triebe aus der Knoblauchzehe entfernt, verschwindet damit ein Teil seines intensiven Geruchs.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Haehnchenbrustfilets
1  Knoblauchzehe
7 El. Oel
3 El. Zitronensaft
1 Tl. mildes Currypulver
1 gross. Moehre
- - Salz
1  rote Paprikaschote
1  gruene Paprikaschote
2 klein. Zwiebeln
6  Scheibe durchwachsener Speck, duenn
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
4  Metallspiesse
Zubereitung des Kochrezept Spiesse mit Haehnchenfleisch:

Rezept - Spiesse mit Haehnchenfleisch
Zubereitung: 1. Das Fleisch waschen trocknen und in (3 x serving) Wuerfel schneiden. Den Knoblauch schaelen und in eine Schuessel pressen. 4/7 des Oels, Zitronensaft und Curry zugeben und gut verruehren. Das Fleisch unter die Marinade mischen und zugedeckt 1 Stunde ziehen lassen. 2. Moehren schaben, schraeg in Scheiben schneiden und in kochenden Salzwasse 3 min garen. Paprikaschoten halbieren, Samen und Scheidewaende entfernen, waschen und in stuecke schneiden. Zwiebeln schaelen und achteln. 3. Die Fleischwuerfel aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. Jedes Stueck Fleisch in 1/2 Scheibe Speck wickeln. Pro Spiess 3 Stueckchen Fleisch abwechselnd mit dem Gemuese aufspiessen. Kraeftig salzen und pfeffern. 4. Die Spiesse unter Wenden im restlichen Oel in 8-10 min knusprig braten; dabei immer wieder mit der aufgefangenen Marinade bepinseln. Mit Reis und verschiedenen Saucen servieren. Naehrwert/Portion: 410 kcal/1722 kJ; 27 g Ew; 30 g F; 8 g Kh. Varitation: Die Spiesse kann man auch prima auf einem mit Oel bepinselten Grillrost grillen. Quelle: Walter's Rezeptkarten erfasst von Uwe Chmelirsch Stichworte: Gefluegel, Haehnchen, Speck, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Steak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängenSteak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängen
Ob englisch, medium oder durch: ein Rindersteak muss zart und saftig sein, sonst stellt das Mahl die Kiefermuskeln auf eine harte Belastungsprobe und der Genuss geht flöten.
Thema 48457 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Bananen - was macht die Banane für uns so wertvollBananen - was macht die Banane für uns so wertvoll
Andy Warhol hat sie in den Rang eines Kunstwerkes erhoben, in der ehemaligen DDR galt sie als Inbegriff der Exotik und Ausdauersportler schätzen sie wie kaum eine andere Frucht - die Banane.
Thema 12272 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!
Im Januar und Februar eines jeden Jahres laufen die Karnevalisten zur Höchstform auf: Es wird geschunkelt, gefeiert und natürlich fließt dabei auch Alkohol. Ebenso wichtig wie ein frisches Kölsch sind Berliner, Krapfen, Mutzenmandeln & Co.
Thema 3804 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |