Rezept Spiegelthaler Mostbraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spiegelthaler Mostbraten

Spiegelthaler Mostbraten

Kategorie - Fleisch, Schwein, Harz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27255
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4957 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kokosnuss-Schalen !
Wenn man die Schalen (zum Basteln oder Musizieren) verwenden möchte, sägt man die Nuss in der Längsachse so ein, dass nur die Schale eingeschnitten ist. Mit einem Hammer schlägt man dann behutsam nacheinander auf beide Hälften, und innen löst sich der Kern von der Schale.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Schweinenacken, gut durchwachsen
- - Butterfett
- - Apfelmost
- - Obstessig
- - Pfeffer
- - Salz
- - Kuemmel, gemahlen
- - Basilikum
- - Mehl
- - Knoblauchzehen, zerdrueckt
Zubereitung des Kochrezept Spiegelthaler Mostbraten:

Rezept - Spiegelthaler Mostbraten
Den Schweinenacken mit Pfeffer, Salz, Kuemmel, Basilikum und einigen zerdrueckten Knoblauchzehen gut einreiben. Ueber Nacht in einen kuehlen Raum stellen. Am naechsten Tag betraeufelt man zunaechst den Schweinenacken mit etwas Obstessig und braet ihn in Butterfett an. Jetzt giesst man den Apfelmost auf und gart den Braten in der Roehre fertig. Hierbei sollte man ihn desoefteren wenden und wieder begiessen. Wenn der Braten gar ist, nimmt man ihn aus dem Braeter und stellt ihn warm. Den Bratensatz zum Andicken mit Mehl abstreuen. Anschliessend wird die Sauce mit Apfelmost aufgegossen und abgeschmeckt. Dazu reicht man Petersilienkartoffeln und Blattsalat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ahornsirup - die Herstellung und VerwendungAhornsirup - die Herstellung und Verwendung
Ahornsirup wird gerne auch als der „Zucker der Indianer“ oder das „Gold Kanadas“ bezeichnet - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass 80 Prozent des Ahornsirups weltweit in Kanada produziert werden.
Thema 14445 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Champgner, Prosecco und Co.Champgner, Prosecco und Co.
Ein prickelndes Vergnügen sind Sekt, Champagner, Prosseco und Co. Doch worin liegen die Unterschiede und wo kommen die prickelnden Genüsse her?
Thema 4339 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Pilze - frische Pilze im September startet die PilzsaisonPilze - frische Pilze im September startet die Pilzsaison
Im September beginnt die Pilzsaison. Sonnige Herbsttage, kühl-feuchte Nächte: das lässt die Herzen von Pilzsammlern höher schlagen. Doch aufgepasst!
Thema 20431 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |