Rezept Spezial Fruehlingsrollen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spezial Fruehlingsrollen

Spezial Fruehlingsrollen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14803
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5701 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelsuppe mit zartem Fleisch !
Wenn das Geflügel schön saftig bleiben soll, geben Sie es in das kochende Wasser, weil sich dann die Poren sofort schließen. Soll der Fleischsaft aber mehr in die Suppe ziehen, so setzen Sie das Fleisch in kaltem Wasser auf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 30 Portionen / Stück
1  doppeltes Teigrezept; fuer indonesische Fruehlingsrollen; oder
35  tiefgekuehlte Huellen;
500 g Karotten geputzt; in Streifen geschnitten
175 g Glasnudeln
10  mittl. chinesische Pilze; eingeweichte
250 g mageres Schweinefleisch
200 g rohe Shrimps oder
300 g Garnelen; m. Schale o. Kopf
250 g Zuckererbsen; geputzt
5 El. Erdnussoel; oder Maiskeimoel
4  Knoblauchzehen feingehackt
1  frischen Ingwer; 12 cm feingehackt
8  Fruehlingszwiebeln; in kleine Ringe geschnitten
1 El. Reiswein; oder halbtrockener Sherry
175 g Bambussprossen; in streichholzgrosse Streifen geschnitten
2 El. helle Sojasauce
1  Eiweiss; leicht geschlagen
1.5 l Pflanzenoel; zum Fritieren
1  Spur Salz
1  Spur Zucker
1  Spur weisser Pfeffer
2 Tl. helle Sojasauce
1 Tl. Reiswein; oder halbtrockener Sherry
1 Tl. Sesamoel
1 Tl. Kartoffelmehl; in
1.5 El. Wasser; aufgeloest
1  Spur Salz
1  Spur Zucker
1  Spur weisser Pfeffer
2 Tl. helle Sojasauce
1 Tl. Sesamoel
- - Quelle posted by K.-H. Boller Bollerix@Wilam.North.De
Zubereitung des Kochrezept Spezial Fruehlingsrollen:

Rezept - Spezial Fruehlingsrollen
Die Karotten in eine Schuessel geben, mit einem El. Salz bestreuen und 30 Minuten stehen lassen, um sie zu entwaessern. Dann auf Kuechenpapier ausbreiten. Die Glasnudeln mit 1 l Kochendem Wasser uebergiessen und 30 Minuten darin aufweichen. Absieben und mit der Kuechenschere etwas zerschneiden. Die eingeweichten Pilze ausdruecken und von Hand in duenne Scheiben schneiden. Das Schweinefleisch in streichholzgrosse Staebchen schneiden. Marinieren: Salz, Pfeffer, Zucker, Sojasauce, Reiswein, Oel und angeruehrtes Kartoffelmehl gruendlich mit dem Fleisch mischen und 20-30 Minuten stehenlassen. Die Garnelen saeubern, das heisst die Schalen entfernen und in der Mitte laengs einschneiden. Die schwarze Ader Darm herausziehen und wegwerfen. Das Fleisch in Streifen schneiden. Shrimps werden ganz gelassen oder halbiert. Die Shrimps-Marinade zubereiten: Salz, Zucker, Pfeffer, Sojasauce und Oel mit den Garnelen oder Shrimps mischen und 15 Minuten stehen lassen. Die Schoten diagonal in Streifen schneiden etwa so gross wie Bambussprossen. Die Wok Pfanne stark erhitzen, bis sich Rauch entwickelt, 3 El. Oel hineingeben und herumschwenken. Den Knoblauch und je die Haelfte des Ingwers und der Fruehlingszwiebeln anbraten. Wenn der Knoblauch Farbe annimmt, das Fleisch zugeben und 30 Minuten Pfannenbraten. Dann die Shrimps oder Garnelen daruntermischen und noch 1 Minute braten. Den Reiswein am Rand eintraeufeln, dann die Pilze und Bambussprossen darunterheben. Wenn alles heiss ist, vom Feuer nehmen und abkuehlen lassen. Das restliche Oel in die Wok geben, herumschwenken und die uebrigen Fruehlingszwiebeln und den Ingwer anbraten. Die Zuckerschoten 1 Minute pfannenbraten, dann bei reduzierter Hitze die Karotten und schliesslich die Glasnudeln darunterheben. Wenn alles heiss ist, mit dem Salz und der hellen Sojasauce abschmecken, vom Feuer nehmen und abkuehlen lassen. Die Fruehlingsrollen folgendermassen falten: Dasteigblatt mit der Ecke nach unten auf ein Brett legen und 2 El. der Gemuesemischung etwas unterhalb der Mitte daraufgeben. 1 El. der anderen Fuellung daraufsetzen und auf etwa 12 cm Breite auseinanderstreichen. Von der unteren Ecke her aufrollen, dabei die seitlichen Ecken einklappen und mit einrollen. Den oberen Rand des Teigblattes mit Eiweiss bestreichen, zusammenrollen und fest andruecken. Die Rollen in heissem Oel frei schwimmend fritieren bis sie hellbraun sind ca. 4 Minuten. Mit der Siebkelle herausnehmen und auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Wenn alle fritiert sind, die Rollen nochmals in die Wok Friteuse geben, bis sie goldbraun und knusprig sind. Wieder abtropfen und heiss servieren. ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Thu, 23 Feb 1995 Stichworte: Fruehlingsrollen, P30-35

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gesund Kochen mit der Vital Küche gegen die WinterpfundeGesund Kochen mit der Vital Küche gegen die Winterpfunde
Der Winter ist offensichtlich vorbei, und mit Beginn des Sommers öffnen nun auch endlich die Freibäder wieder ihre Pforten. Die dicken langen Winterklamotten dürfen nun endlich weggeräumt werden.
Thema 14867 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Marcel Boulestin - der Welt erster FernsehkochMarcel Boulestin - der Welt erster Fernsehkoch
Noch nicht einmal ein Jahrhundert alt ist die Geschichte der Fernsehköche. Die Engländer waren es, die als erste in den Genuss einer Kochsendung kamen, die dank der BBC in regelmäßigem Abstand über den Bildschirm flimmerte.
Thema 4767 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Blüten und Blumen Rezepte für die sommerliche KücheBlüten und Blumen Rezepte für die sommerliche Küche
Aus der japanischen Küche wohlbekannt, aber als Dekoration meist am Tellerrand liegengelassen, werden Blüten als Nahrungsmittel oft noch verkannt. Was in früheren Jahrhunderten Gang und Gebe war, wird heute jedoch wieder neu entdeckt.
Thema 9830 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |