Rezept Speckroellchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Speckroellchen

Speckroellchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8427
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2359 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salatdressing mit Pfiff !
Wenn Sie Ihren Salat verfeinern wollen, nehmen Sie ein Päckchen Roquefort oder anderen Edelpilzkäse. Im gefrorenen Zustand lässt er sich leicht mit dem Messer abschaben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Blaetterteig (klar, aus der Truhe und auftauen)
- - massig durchwachsenen Speck
- - Zwiebeln
- - Petersilie
- - Parmesankaese
- - Eigelb
- - Mehl zum Ausrollen
Zubereitung des Kochrezept Speckroellchen:

Rezept - Speckroellchen
Man braucht fuer eine Pck. Blaetterteig ne ganze Menge Speck: Der Boden einer grossen Pfanne sollte gut daumendick gefuellt sein. Den gewuerfelten Speck also in Butterschmalz mit reichlich Zwiebeln kross anbraten und abkuehlen lassen. Gehackte Petersilie und Parmesan (Menge nach Geschmack, darf aber ruhig reichlich sein) daruntermischen. Die Blaetterteigplatten auf doppelte Groesse ausrollen und halbieren. Die Fuellung darauf verteilen, an den Raendern mit verquirltem Eigelb bestreichen (zu "kleben") und zusammenrollen. Am besten legt man den entstehenden Rand nach unten um. Oben gut mit Eigelb bestreichen. Diese Roellekes auf Backpapier oder praepariertes Backblech geben und nach Packungsvorschrift abbacken. Schmeckt am besten lauwarm oder kalt (muss man sich eben gedulden...). Sind daher bestens als Mitbringsel fuer Feten u.ae. geeignet (paar kann man ja "verschwinden" lassen, schliesslich weiss keiner, wieviele es vorher waren...) Sollte man ggf. als "Pikante" Backware kennzeichnen, damit nicht Liebhaber von Suessigkeiten enttaeuscht hineinbeissen... ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Kuchen, Herzhaft, Blaetterteig

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weihnachtsessen: Weniger is(s)t mehrWeihnachtsessen: Weniger is(s)t mehr
Wer stets darum kämpfen muss, sein Gewicht zu halten oder gar versucht, etwas abzunehmen, für den sind Advent und die Feiertage zwischen Weihnachten und Neujahr mit zahlreichen Stolperfallen gespickt.
Thema 3159 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Essbare WildpflanzenEssbare Wildpflanzen
„Sämtliche in der zugänglichen Literatur genannten essbaren Wildpflanzen Mitteleuropas“, das sind mehr als 1.500 Farn- und Blütenpflanzen, versammelt Steffen Guido Fleischhauer in seiner „Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen“.
Thema 13243 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Rhabarber Ernte, Lagerung und Rezept ideen für rhabarberRhabarber Ernte, Lagerung und Rezept ideen für rhabarber
Wer kennt nicht Großmutters selbstgemachten Rhabarberkompott, die Marmeladen oder den Rhabarberkuchen mit seinem süßlich-sauren Geschmack? Entgegen landläufiger Meinung, Rhabarber sei ein Obst, ist Rhabarber ein Gemüse und zählt zu den Knöterichgewächsen.
Thema 47899 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |