Rezept Speckfrikadellen auf Sauerkraut

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Speckfrikadellen auf Sauerkraut

Speckfrikadellen auf Sauerkraut

Kategorie - Fleisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29352
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2251 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überreife Bananen !
Zerdrücken Sie überreife Bananen zu einem Brei und geben etwas Zitronensaft dazu. Frieren sie den Bananenbrei ein. Sie können ihn später gut für Nachspeisen oder Speiseeis verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 klein. Zwiebel
1 El. Butterschmalz
150 g Sauerkraut
1  Orange
2  Wacholderbeeren
1 klein. Lorbeerblatt
- - Salz
- - Zucker
- - Pfeffer
1  Toastbrotscheibe
30 g durchwachsener Speck
1  Lauchzwiebel
125 g gemischtes Hackfleisch
1  Ei
Zubereitung des Kochrezept Speckfrikadellen auf Sauerkraut:

Rezept - Speckfrikadellen auf Sauerkraut
Zwiebel fein würfeln. Im heißen Fett andünsten. Sauerkraut zufügen. Orange halbieren, eine Hälfte auspressen. Fruchtsaft und 4 EL Wasser zum Sauerkraut geben. Wacholderbeeren und Lorbeer zufügen, ca. 30 Min. schmoren, abschmecken. Brot einweichen und ausdrücken. Speck in Würfel schneiden und in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Lauchzwiebel putzen, in dünne Ringe schneiden. Ausgedrücktes Brot, Speck und Lauchzwiebel zum Hackfleisch geben. Ei zufügen, alles verkneten, würzen. 2 kleine ovale Frikadellen formen und im Speckfett 15-20 Min. braten. Zwischendurch wenden. Zweite Orangenhälfte schälen, so daß die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orange zunächst in Scheiben, dann in Stücke schneiden. 5 Min. vor Ende der Garzeit zum Sauerkraut geben. Zubereitungszeit/Arbeitszeit ca. 45 Minuten. Portion ca. 730 kcal / 3070 kJ. Quelle: Tina 11/1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Magnesium - Magnesiummangel mit der richtigen Ernährung vorbeugenMagnesium - Magnesiummangel mit der richtigen Ernährung vorbeugen
Leiden Sie manchmal nachts oder nach dem Sport unter Wadenkrämpfen? Ist ihnen ab und zu schwindlig - vor allem dann, wenn sie sich gestresst oder überfordert fühlen? Dann kann es sein, dass Sie zu wenig Magnesium zu sich nehmen.
Thema 72189 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Gesunde Ernährung mit FischGesunde Ernährung mit Fisch
Experten raten dazu, mindestens einmal pro Woche Fisch zu essen. Die vielfältige Auswahl an Meeresbewohnern ist nicht nur lecker, sie beugt auch noch Rheuma, Krebs und Herzerkrankungen vor.
Thema 9608 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Klimaküche: Klimakochbuch gegen die ErderwärmungKlimaküche: Klimakochbuch gegen die Erderwärmung
Ein neues Kochbuch aus dem Kosmos-Verlag greift ein Thema auf, was mehr und mehr Wissenschaftler, Politiker und Inselbewohner umtreibt: Den Klimawandel.
Thema 4681 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |