Rezept Speckfrikadellen auf Sauerkraut

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Speckfrikadellen auf Sauerkraut

Speckfrikadellen auf Sauerkraut

Kategorie - Fleisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29352
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2207 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sparen beim Wasserkochen !
Kochendes Wasser für Tee oder andere heiße Getränke sollten Sie mit dem Blitzkocher oder einem Kochwasserbehälter und nicht auf dem Herd kochen. Sie sparen damit sehr viel Strom.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 klein. Zwiebel
1 El. Butterschmalz
150 g Sauerkraut
1  Orange
2  Wacholderbeeren
1 klein. Lorbeerblatt
- - Salz
- - Zucker
- - Pfeffer
1  Toastbrotscheibe
30 g durchwachsener Speck
1  Lauchzwiebel
125 g gemischtes Hackfleisch
1  Ei
Zubereitung des Kochrezept Speckfrikadellen auf Sauerkraut:

Rezept - Speckfrikadellen auf Sauerkraut
Zwiebel fein würfeln. Im heißen Fett andünsten. Sauerkraut zufügen. Orange halbieren, eine Hälfte auspressen. Fruchtsaft und 4 EL Wasser zum Sauerkraut geben. Wacholderbeeren und Lorbeer zufügen, ca. 30 Min. schmoren, abschmecken. Brot einweichen und ausdrücken. Speck in Würfel schneiden und in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Lauchzwiebel putzen, in dünne Ringe schneiden. Ausgedrücktes Brot, Speck und Lauchzwiebel zum Hackfleisch geben. Ei zufügen, alles verkneten, würzen. 2 kleine ovale Frikadellen formen und im Speckfett 15-20 Min. braten. Zwischendurch wenden. Zweite Orangenhälfte schälen, so daß die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orange zunächst in Scheiben, dann in Stücke schneiden. 5 Min. vor Ende der Garzeit zum Sauerkraut geben. Zubereitungszeit/Arbeitszeit ca. 45 Minuten. Portion ca. 730 kcal / 3070 kJ. Quelle: Tina 11/1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Besteck richtig benutzen, ohne Panne durch das DinnerBesteck richtig benutzen, ohne Panne durch das Dinner
Für die einen ist es lediglich eine Frage der Intuition, für die anderen ein Buch mit sieben Siegeln: die korrekte Benutzung des Tischbestecks.
Thema 17797 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Radieschen ein scharfes GemüseRadieschen ein scharfes Gemüse
Ihre fröhliche Farbe regt den Appetit an und lässt den Speichel fließen: Radieschen sehen bezaubernd aus mit ihrer leuchtend roten Hülle und ihrem saftigen, weißen Fleisch.
Thema 14056 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Erdbeeren: Rote Vielfalt im SommerErdbeeren: Rote Vielfalt im Sommer
Die Erdbeere gehört zu den vielseitigsten Früchten, die Pflanzen erzeugen können. Ob als Bestandteil von Obstsalaten oder als alleinige Frucht auf dem Kuchen- oder Tortenboden - den meisten sind diese beiden Produktionen aus Erdbeeren sicherlich gut bekannt.
Thema 2967 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |