Rezept Speck und Zwiebelbrot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Speck- und Zwiebelbrot

Speck- und Zwiebelbrot

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26414
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11819 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln saisonal !
Mittelspäte bis sehr späte Kartoffelsorten gibt es ab Mitte September bis Ende Oktober. Ideal: Kartoffeln lose, z.B. vom Markt, die die Bauern selbst vermarkten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Zwiebeln; fein gehackt
150 g Speckwuerfeli
1 Bd. Petersilie; fein gehackt
- - Pfeffer
1 kg Mehl; z. B. 3/4 Ruch- und 1/4 Roggenmehl
2 Tl. Salz
1  Wuerfel Hefe
6 dl Lauwarmes Wasser
Zubereitung des Kochrezept Speck- und Zwiebelbrot:

Rezept - Speck- und Zwiebelbrot
Speckwuerfeli und Zwiebeln zusammen gut andaempfen, Petersilie beigeben und kalt stellen. Das Mehl in eine grosse Schuessel geben, Salz dem Rand nach auf das Mehl geben. Hefe mit wenig Wasser glatt ruehren und in die Mehlmitte geben. Wasser beifuegen. Den Teig gut durchkneten. Die Zwiebel-Speck-Mischung beigeben und gut durchkneten. Zugedeckt um das Doppelte aufgehen lassen. Nach Belieben Brote formen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad zirka 40 bis 50 Minuten backen. Tipp: Speck und Zwiebelbrote sind ideal zum Apero oder als Beigabe zum Salatteller. :Fingerprint: 21357307,101318665,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die PetersilienwurzelDie Petersilienwurzel
Laut Homer - dem großen abendländischen Dichter - zogen die griechischen Schlachtrösser erst in den Kampf, nachdem sie sich mit Petersilienwurzeln gestärkt hatten.
Thema 9016 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Der Ölkürbis aus der SteiermarkDer Ölkürbis aus der Steiermark
Wenn im Spätsommer Felder, Wälder und Gärten in bunter Pracht erstrahlen, steht eine sehr schöne Zeit vor der Tür: die Erntezeit. Was dann appetitlich auf den Teller oder ins Glas kommt, ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch überaus gesund.
Thema 3038 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Kaugummi - viel Geschmack über StundenKaugummi - viel Geschmack über Stunden
Das Kaugummi ist eine geniale Erfindung: Es versorgt den Gaumen stundenlang mit Geschmack, ohne die Hüften gleichzeitig mit Kalorien zu belasten. Es sorgt für einen frischen Geschmack im Mund und kann sogar dabei helfen, Stress abzubauen.
Thema 7135 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |