Rezept Speck und Zwiebelbrot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Speck- und Zwiebelbrot

Speck- und Zwiebelbrot

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26414
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12271 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Juliennestreifen !
In feinste Streifen geschnittenes Gemüse, z.b. Möhren, Knollensellerie oder Lauch. Lecker als Suppeneinlage oder in Butter gedünstet als Beilage zu Fisch und Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Zwiebeln; fein gehackt
150 g Speckwuerfeli
1 Bd. Petersilie; fein gehackt
- - Pfeffer
1 kg Mehl; z. B. 3/4 Ruch- und 1/4 Roggenmehl
2 Tl. Salz
1  Wuerfel Hefe
6 dl Lauwarmes Wasser
Zubereitung des Kochrezept Speck- und Zwiebelbrot:

Rezept - Speck- und Zwiebelbrot
Speckwuerfeli und Zwiebeln zusammen gut andaempfen, Petersilie beigeben und kalt stellen. Das Mehl in eine grosse Schuessel geben, Salz dem Rand nach auf das Mehl geben. Hefe mit wenig Wasser glatt ruehren und in die Mehlmitte geben. Wasser beifuegen. Den Teig gut durchkneten. Die Zwiebel-Speck-Mischung beigeben und gut durchkneten. Zugedeckt um das Doppelte aufgehen lassen. Nach Belieben Brote formen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad zirka 40 bis 50 Minuten backen. Tipp: Speck und Zwiebelbrote sind ideal zum Apero oder als Beigabe zum Salatteller. :Fingerprint: 21357307,101318665,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fluor - Welche Lebensmittel decken meinen Fluorbedarf?Fluor - Welche Lebensmittel decken meinen Fluorbedarf?
Bereits im Jahre 1874 war die Wirkung von Fluor auf die Zähne bekannt, Kalium fluoratum wurde damals schon zur Vorbeugung gegen Karies empfohlen. Auch in der Medizin gibt es verschiedene Arzneien, die Fluoride enthalten, z. B. Antirheumatika.
Thema 45927 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Wein richtig lagern und genießenWein richtig lagern und genießen
Wein ist ein Kellerkind. Am besten hält sich der Rebensaft in einem alten Keller, der schön kühl, feucht und dunkel ist.
Thema 7526 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Vital Wasser und Durstlöscher für die SommerhitzeVital Wasser und Durstlöscher für die Sommerhitze
Je heißer der Sommer, desto mehr soll getrunken werden. Aber von welchem Getränk trinkt man freiwillig mindestens 3 Liter pro Tag? Versteckte Dickmacher sind in allzu vielen Getränken.
Thema 9411 mal gelesen | 26.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |