Rezept Speck und Zwiebelbrot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Speck- und Zwiebelbrot

Speck- und Zwiebelbrot

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26414
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11997 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frischer Salat !
Servieren Sie frischen Salat getrennt von der Marinade. Jeder kann sich dann seinen Salat am Tisch je nach Geschmack selber mischen. Und sollte es Reste geben, dann lassen sie sich voneinander getrennt viel besser aufbewahren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Zwiebeln; fein gehackt
150 g Speckwuerfeli
1 Bd. Petersilie; fein gehackt
- - Pfeffer
1 kg Mehl; z. B. 3/4 Ruch- und 1/4 Roggenmehl
2 Tl. Salz
1  Wuerfel Hefe
6 dl Lauwarmes Wasser
Zubereitung des Kochrezept Speck- und Zwiebelbrot:

Rezept - Speck- und Zwiebelbrot
Speckwuerfeli und Zwiebeln zusammen gut andaempfen, Petersilie beigeben und kalt stellen. Das Mehl in eine grosse Schuessel geben, Salz dem Rand nach auf das Mehl geben. Hefe mit wenig Wasser glatt ruehren und in die Mehlmitte geben. Wasser beifuegen. Den Teig gut durchkneten. Die Zwiebel-Speck-Mischung beigeben und gut durchkneten. Zugedeckt um das Doppelte aufgehen lassen. Nach Belieben Brote formen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad zirka 40 bis 50 Minuten backen. Tipp: Speck und Zwiebelbrote sind ideal zum Apero oder als Beigabe zum Salatteller. :Fingerprint: 21357307,101318665,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Horst Lichter - die rheinische Frohnatur am KochtopfHorst Lichter - die rheinische Frohnatur am Kochtopf
Dass der 1962 geborene Horst Lichter einmal einen derartigen Bekanntheitsgrad erreichen würde, hat er sich wohl selbst nie träumen lassen.
Thema 7956 mal gelesen | 22.07.2010 | weiter lesen
Johannisbeeren - die Johannisbeere senkt den CholesterinspiegelJohannisbeeren - die Johannisbeere senkt den Cholesterinspiegel
Die Johannisbeere ist eine Verwandte der Stachelbeere. Kein Wunder, mag da manch eine Naschkatze sagen. Die schmecken ja beide schrecklich sauer.
Thema 25215 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Heißgetränke - Getränke die einen WärmemHeißgetränke - Getränke die einen Wärmem
Wenn es draußen so um die 0° Celsius hat und die Luft feucht ist, schleichen Schnupfen und Husten um die Ecken und lauern, ob sie einen zu fassen kriegen.
Thema 5663 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |