Rezept Spazzatino die vitello al latte (Milchgulasch)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spazzatino die vitello al latte (Milchgulasch)

Spazzatino die vitello al latte (Milchgulasch)

Kategorie - Fleisch, Kalb, Milch, Italien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30115
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4426 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Küchenkräuter auf der Fensterbank !
kann man leider nicht mit normalem Blumendünger düngen, weil sie dadurch ihren Geschmack verlieren. Um aber den gleichen Effekt zu erzielen, die Kräuter ein mal die Woche mit abgekühltem, starken grünen Tee gießen. Wirkt genauso gut, ist natürlich und schadet dem Geschmack und der Gesundheit nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Kalbfleisch
6 El. Butter
1 Tl. Salz
2  Knoblauchzehen
3  Zwiebel
200 g Champignons frische Pilze
750 ml Milch
1 El. Rosmarin
- - Salz
- - Pfeffer a.d.M.
1/2 Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Spazzatino die vitello al latte (Milchgulasch):

Rezept - Spazzatino die vitello al latte (Milchgulasch)
Das Fleisch unter fliessendem Wasser abwaschen, trockentupfen und in mundgerechte Wuerfel schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und die mit Salz zerriebenen Knoblauchzehen darin kurz anbraten. Das Fleisch dazugeben und auf allen Seiten gut anbraten. Die Zwiebeln schaelen, in duenne Scheiben schneiden, zum Fleisch geben und kurz mitbraten. Die geputzten, gewaschenen Champignons dazugeben und mit der heissen Milch auffuellen. Den Rosmarin dazugeben und zugedeckt bei geringer Hitze 70 Minuten leicht kochen lassen. Anschliessend den Topf oeffnen und bei starker Hitzezufuhr unter staendigem Ruehren so lange einkochen lassen, bis eine saemige Sauce entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frisch gehackter Petersilie bestreut servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Frühlings-Salat von AldiDer Frühlings-Salat von Aldi
Der Frühling hat gegonnen auch wenn man es noch nicht so spürt, aber das Verlangen nach einem gesunden Salat ist jetzt schon da.
Thema 9011 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen
Jackfrucht oder Jackfruit die TropenfruchtJackfrucht oder Jackfruit die Tropenfrucht
Die Jackfrucht (Artocarpos heterophyllus) ist in Indien heimisch. Heutzutage wird sie fast überall in den Tropen angebaut.
Thema 11240 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen
Ketchup - Tomatenketchup die Fast Food SauceKetchup - Tomatenketchup die Fast Food Sauce
Die wichtigste Zutat zu Ketchup? Klar, die Antwort muss einfach Tomaten lauten. Aber das war nicht immer so. Der (oder das) Ketchup hat eine lange und wechselvolle Geschichte.
Thema 7829 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |