Rezept Spargelwaehe mit Kresse und Cherry Tomaten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargelwaehe mit Kresse und Cherry-Tomaten

Spargelwaehe mit Kresse und Cherry-Tomaten

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25961
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7423 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln kochen !
Beim Kochen von Kartoffeln (geschälten und ungeschälten) den Deckel zwischendurch nicht hochheben. Das unterbricht den Kochvorgang.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Weisse Spargeln
- - Salz
1.5 l Wasser
1 Tl. Butter
1 Prise 2ucker
300 g Blaetterteig
50 g Kresse
4  Eier
3 dl Creme fraiche
- - Schwarzer Pfeffer
8 gross. Cherry-Tomaten
- - Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 17/98 notiert von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Spargelwaehe mit Kresse und Cherry-Tomaten:

Rezept - Spargelwaehe mit Kresse und Cherry-Tomaten
(*) Blech von 28 cm Durchmesser, reicht fuer 5 bis 6 Personen. Spargeln grosszuegig ruesten und die Enden um etwa 1/3 kuerzen. In Salzwasser mit der Butter und dem Zucker knackig kochen. Abtropfen und abkuehlen lassen. Den Blaetterteig auswallen. Ein kalt abgespueltes Kuchenblech damit auslegen und einen schoenen Rand formen. Den Teigboden mit einer Gabel regelmaessig einstechen. Mindestens zehn Minuten kalt stellen. Die Kresse wenn noetig waschen und auf einem Tuch sehr gut abtropfen lassen. Eier, Creme fraiche, Salz und Pfeffer verruehren. Drei Viertel der Kresse untermischen, den Rest beiseite legen. Den Guss auf dem Teigboden verteilen. Die Cherry-Tomaten halbieren und leicht salzen. Zusammen mit den Spargeln dekorativ auf dem Guss anordnen. Die Spargelquiche im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille waehrend fuenfunddreissig bis vierzig Minuten backen. Sollte die Oberflaeche zu schnell stark braeunen, mit Alufolie abdecken. Vor dem Servieren mit der restlichen Kresse bestreuen. :Fingerprint: 21210241,101318780,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frankfurter Traditionen das MarzipangebäckFrankfurter Traditionen das Marzipangebäck
Plätzchen auf Marzipanbasis haben in Frankfurt Tradition: Schon im 15. und 16. Jahrhundert stellte man dort die berühmten Frankfurter Brenten her.
Thema 6999 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Schweizer Käse gilt als DelikatesseSchweizer Käse gilt als Delikatesse
Jetzt ist der Schweizer Käse offiziell Weltmeister: Bei dem Word Championship Cheese Vontest in Madison, USA, schafften es die Schweizer Käsereien erstmals an die Weltspitze und setzten sich gegen die internationale Konkurrenz durch.
Thema 5996 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Induktionsherd - kochen wie die ProfisInduktionsherd - kochen wie die Profis
Beim Kochen mit dem Induktionsherd scheint Hexerei im Spiel zu sein: Die Platte wird nur heiß, wenn der passende Topf darauf gestellt wird. Ansonsten gibt der Wunderherd sich unfallfrei kühl. Sein Geheimnis: Das Prinzip des Magnetismus.
Thema 58566 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |