Rezept Spargelsuppe ungarisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargelsuppe ungarisch

Spargelsuppe ungarisch

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25315
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5263 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: damit das Fett nicht spritzt !
Streuen Sie vor dem Braten etwas Mehl oder Salz in die Pfanne, dann spritzt das heiße Fett nicht.


Kein Fett in den Ausguss
Schütten Sie niemals Fettreste oder Altöl in den Ausguss. Denn schon ein Liter Fett verunreinigt eine Million Liter Trinkwasser!!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
375 g Spargel
3/4 l Fleischbruehe aus Wuerfeln
30 g Butter oder Margarine
30 g Mehl
1 Tl. Paprika rosenscharf
1  Eigelb
125 ml Sahne
1/2 Bd. Schnittlauch
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Spargelsuppe ungarisch:

Rezept - Spargelsuppe ungarisch
Diese ungarische Spargelsuppe unterscheidet sich von allen anderen durch Farbe und Geschmack. Der Paprika verleiht ihr eine roetliche Faerbung und eine pikante Note. Gewaschenen Spargel vom Kopf her schaelen. Abspuelen. Abtropfen lassen und in 2 cm lange Stuecke schneiden. Fleischbruehe in einem Topf aufkochen. Spargelstuecke reingeben. Bei schwacher Hitze in 15 Minuten garen. Fleischbruehe durch ein Sieb in einen Topf giessen. Warm stellen. Butter oder Margarine in einem Topf erhitzen. Mehl zufuegen. Unter Ruehren in 2 Minuten goldgelb anschwitzen. Unter weiterem Ruehren mit der Bruehe auffuellen. Spargelstuecke reingeben. 5 Minuten kochen lassen. Mit Paprika abschmecken. Eigelb in einer Schuessel mit Sahne und etwas Suppe verquirlen. In die Suppe ruehren. Kurz erhitzen. Spargelsuppe in Suppentassen fuellen. Schnittlauch abspuelen, trockentupfen und fein schneiden. Suppe damit bestreuen und servieren. Vorbereitung: 20 Minuten. Zubereitung: 15 Minuten. Etwa 235 Kalorien / 983 Joule. Wann reichen? Als Vorspeise, Imbiss oder mit belegten Broten als Abend- oder auch Gaesteessen. TIP: Es schmeckt gut, wenn Sie in die ungarische Spargelsuppe statt Schnittlauch einen Schuss Tokajer geben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Functional Food probiotische Joghurts, cholesterin senkende Butter macht das Sinn?Functional Food probiotische Joghurts, cholesterin senkende Butter macht das Sinn?
Wirft man einen Blick auf die rasch wachsende Zahl der Anglizismen in der deutschen Sprache, fallen verschiedene “Food“-Varianten auf. Slow-food, fast-food, finger-food, junk-food… Aber haben Sie auch schon einmal etwas von functional food gehört?
Thema 10859 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Rhabarber Ernte, Lagerung und Rezept ideen für rhabarberRhabarber Ernte, Lagerung und Rezept ideen für rhabarber
Wer kennt nicht Großmutters selbstgemachten Rhabarberkompott, die Marmeladen oder den Rhabarberkuchen mit seinem süßlich-sauren Geschmack? Entgegen landläufiger Meinung, Rhabarber sei ein Obst, ist Rhabarber ein Gemüse und zählt zu den Knöterichgewächsen.
Thema 48119 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Atta-Käse - der Käse aus der TropfsteinhöhleAtta-Käse - der Käse aus der Tropfsteinhöhle
Dass Käse nicht gleich Käse ist und er auch eine gewisse Lagerung benötigt, dürfte allgemein bekannt sein. Höhlenreifung könnte dagegen noch ein Fremdwort sein und auf Verwunderung stoßen.
Thema 5098 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |