Rezept Spargelstrudel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargelstrudel

Spargelstrudel

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15383
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6012 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blasse Fleischbrühe !
Damit die Fleischbrühe etwas dunkler wird, setzen Sie ein paar gebräunte Zwiebelschalen zu. Die Brühe erhält dadurch eine goldgelbe Farbe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Gruener Spargel
1  Spur Zucker
5 g Butter
1  Pk. Tk-Blaetterteig (a 300 g)
100 g Gouda, mittelalt
50 g Gouda, alt
1  Ei
4  Scheibe Schicken, gekocht (a 40-50g)
Zubereitung des Kochrezept Spargelstrudel:

Rezept - Spargelstrudel
Spargel waschen und die unteren holzigen Enden abschneiden. In kochendem Salzwasser mit Zucker und Butter 8 - 12 Minuten garen, abgiessen und abkuehlen lassen. Blaetterteigscheiben nebeneinanderlegen und ca. 10 Minuten auftauen lassen. Kaese reiben und mischen. Ei trennen. 4 Teigplatten auf bemehlter Arbeitsflaeche zu einem 32 x16 cm grossen Rechteck zusammenlegen. Die Raender der Teigplatten mit Eiweiss bestreichen, dann etwas uebereinanderlegen und festdruecken. Teigrechteck so gross ausrollen, dass die Laengsseiten 6 bis 8 cm laenger sind als die Spargelstangen. Schinkenscheiben nebeneinander auf den Teig legen. Die Haelftepargelstangen in die Mitte drauflegen, mit der Haelfte des Kaeses bestreuen. Den restlichen Spargel und Kaese daraufgeben. Teigraender mit Eiweiss bestreichen und ueber dem Spargel zusammenfalten, gut andruecken. Die letzte Blaetterteigplatte laengs halbieren. Mit den Schmalseiten etwas uebereinanderlegen und auf Strudellaenge ausrollen, mit Eiweiss bestreichen und ueber die Nahtstelle des Strudels legen. Spargelstrudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 10 - 15 Minuten kaltstellen. Mit verquirltem Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd 225 GradC/Gas: Stufe 4) 25 - 30 Minuten backen. Zubereitungszeit: ca. 1 1/4 Stunde Arbeitszeit: ca. 45 Minuten Pro Portion: ca. 600 Kalorien/2520 Joule * Quelle: Nach Tina 13/95 erfasst: A.Bendig ** Gepostet von Astrid Bendig Date: Wed, 05 Apr 1995 Stichworte: Backen, Pikant, Spargel, Gouda, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Trennkost Diät mit Konsequenz zum Idealgewicht mit trennkostTrennkost Diät mit Konsequenz zum Idealgewicht mit trennkost
Im Dschungel der Modediäten und modernen Ernährungsformen ist es schwierig, den Überblick zu bewahren, um für sich das richtige zu finden. Von „Diäten“ wird uns ja tagtäglich abgeraten, zu oft enden diese nämlich im Jojo-Effekt oder einer Essstörung.
Thema 114907 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Chili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die KücheChili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die Küche
Schon vor 8000 Jahren wussten die Mexikaner die Früchte der wild wachsenden Chili-Pflanzen zu schätzen und würzten ihr Essen mit den scharfen Kostbarkeiten aus Mutter Naturs Schatzkiste.
Thema 12770 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Zitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im TeeZitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im Tee
Wenn man ihre zarten, grünen Blättchen zwischen Daumen und Zeigefinger reibt, entströmt ihnen ein köstlicher, minzeähnlicher und zitroniger Duft, der Appetit macht: Die Kraft der Zitronenmelisse wirkt bereits über die Nase.
Thema 6414 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |