Rezept Spargelspitzen mit Raeucherlachs

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargelspitzen mit Raeucherlachs

Spargelspitzen mit Raeucherlachs

Kategorie - Abendessen, Spargel, Fisch, Lachs, Kocheninter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25313
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6839 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eukalyptus !
Kräftigend, anregend, bekanntes und viel verwendetes Infektionsvorbeugungsmittel, vor allem bei Schlechtwetterperioden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Spargelspitzen aus der Dose
20 g Butter
20 g Mehl
1 El. Zitronensaft
- - Salz
2 El. Weisswein
8 Scheib. Geraeucherter Lachs (240 g)
1/2 Bd. Dill
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Spargelspitzen mit Raeucherlachs:

Rezept - Spargelspitzen mit Raeucherlachs
Spargelspitzen mit dem Wasser in einen Topf geben. Bei schwacher Hitze in 5 bis 10 Minuten heiss werden lassen. Spargelspitzen rausnehmen. Abtropfen lassen und warm stellen. Fuer die Sosse Butter in einem Topf erhitzen. Mehl reinstreuen. Unter Ruehren 2 Minuten durchschwitzen lassen. Unter weiterem Ruehren mit 1/4 l Spargelbruehe auffuellen. 5 Minuten kochen. Mit Zitronensaft, Salz und Weisswein abschmecken. Spargelspitzen auf einer vorgewaermten Platte anrichten. Mit der Sosse ueberziehen. Lachsscheiben aufrollen. Um den Spargel legen. Dill abspuelen, trockentupfen und die fertige Platte damit garnieren. Vorbereitung: 5 Minuten. Zubereitung: 15 Minuten. Etwa 170 Kalorien / 711 Joule. Wann reichen? Mit Fleurons und Rheinwein als festliches Abendessen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!
Die Menschen versuchten schon vor ewigen Zeiten, ihre Nahrung auf jede erdenkliche Weise vor dem Verderb zu bewahren. Einkochen ist eine naheliegende Stufe auf dem Weg zwischen Einlegen und Dörren.
Thema 12794 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Minze - die Heilkraft der MinzeMinze - die Heilkraft der Minze
Viele kennen sie nur als Tee (Minze) oder als Geschmacksrichtung von Zahnpasta und Kaugummi. Doch Pfefferminze (Mentha x piperita) und ihre Schwestern aus der Familie der Lippenblüter können mehr.
Thema 7615 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Hackfleisch muss ganz frisch sein!Hackfleisch muss ganz frisch sein!
Hackfleisch ist günstig und vielseitig einsetzbar – beispielsweise für ein feuriges Chili con Carne, Spaghetti Bolognese oder die gute, altbewährte Frikadelle.
Thema 7760 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |