Rezept Spargelsalat mit Zuckerschoten und Haehnchenbrust

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargelsalat mit Zuckerschoten und Haehnchenbrust

Spargelsalat mit Zuckerschoten und Haehnchenbrust

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9468
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3707 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Forelle blau !
Karpfen oder Forelle blau gelingt nur, wenn Sie die weiche Schleimschicht auf der Haut nicht verletzen. Diese Schicht ist es nämlich, die durch den Essig blau gefärbt wird. Darum sollten Sie den Fisch auch nicht von außen salzen, da das Salz die empfindliche Außenschicht zerkratzen würde.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Eier; hart gekocht
500 g Gruener Spargel; geputzt 4 Minuten blanchiert
200 g Zuckerschoten 2 Minuten blanchiert
1 klein. Friseesalat; gezupft
100 g Feldsalat; gezupft
3/4 l Huehnerbruehe
1  Spur Piment
1  Ingwerstueck; wallnussgross
1 Tl. Weisse Pfefferkoerner
4  Haehnchenbrustfilets
1/2  Bd. Glatte Petersilie
8  Zwiebaecke
6 El. Sherry-Essig
2  Stiele Salbei
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Spargelsalat mit Zuckerschoten und Haehnchenbrust:

Rezept - Spargelsalat mit Zuckerschoten und Haehnchenbrust
Gemuese und Salat anrichten. Bruehe mit Gewuerzen aufkochen, Haehnchenfilets darin 12 Minuten pochieren. Bruehe durchsieben und Fleisch warm stellen. Eier schaelen, Eigelb herausloesen, Eiweiss wuerfeln. Petersilie, Zwiebaecke, Bruehe (Menge anpassen !) , Essig und Eigelb puerieren. Salbeiblaetter in Streifen schneiden, zufuegen und abschmecken. Haehnchenfilets in Scheiben schneiden. Sauce ueber den Salat geben. Eiweiss und Haehnchenfilets anrichten. Nach: Vital 4/94 (16.04.94, RG) ** From: Rene_Gagnaux@p58.f1401.n246.z2.schiele-ct.de Date: Mon, 18 Apr 1994 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: P4, Fido, Salat, Kalt, Spargel, Gefluegel, Gemuese

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au VinDer Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au Vin
Leben wie Gott in Frankreich – dafür muss nicht in die Ferne geschweift werden. Direkt an der deutschen Grenze, zwischen Straßburg und Mühlhausen, liegt eine Region, die bei Feinschmeckern einen erstklassigen Ruf genießt.
Thema 15044 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Cognac - ein edler TropfenCognac - ein edler Tropfen
Bei einem echten Cognac handelt es sich um einen ganz besonders edlen Tropfen. Nur ein Weinbrand, dessen Trauben aus der französischen Charente-Region rund um die Stadt Cognac stammen, dürfen als Cognac bezeichnet werden – ihr verdankt das geistige Getränk also seinen wohlklingenden Namen.
Thema 4717 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Fluor - Welche Lebensmittel decken meinen Fluorbedarf?Fluor - Welche Lebensmittel decken meinen Fluorbedarf?
Bereits im Jahre 1874 war die Wirkung von Fluor auf die Zähne bekannt, Kalium fluoratum wurde damals schon zur Vorbeugung gegen Karies empfohlen. Auch in der Medizin gibt es verschiedene Arzneien, die Fluoride enthalten, z. B. Antirheumatika.
Thema 45836 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |