Rezept Spargelsalat mit Scampi

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargelsalat mit Scampi

Spargelsalat mit Scampi

Kategorie - Salat, Spargel, Scampi Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30106
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3856 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das erweiterte Kochbuch !
Ein Briefumschlag, auf die Innenseite des Kochbuchdeckels geklebt, bietet eine gute Möglichkeit, lose Rezepte oder Zeitungsausschnitte aufzubewahren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Gruener Spargel
- - Salz
1  Reife Avocado
- - Zitronensaft; frisch gepresst
1  Fleischtomate
2  Fruehlingszwiebeln
3 El. Weissweinessig
1 Tl. Scharfer Senf
- - Salz
- - Pfeffer
4 El. Sojaoel
200 g Scampi; ausgeloest, gegart
- - Arthur Heinzmann im April 1997
Zubereitung des Kochrezept Spargelsalat mit Scampi:

Rezept - Spargelsalat mit Scampi
Den untersten Teil der Spargelstangen schaelen und die Enden kuerzen. Die Stangen in etwa 3cm lange Stuecke schneiden, die Spargelspitzen beiseite legen. Reichlich Salzwasser in einem grossen Topf zum Kochen bringen. Die Spargelstangen darin 6-8 Minuten bissfest garen. Die Spitzen nach 5 Minuten zufuegen. Spargeln in ein Sieb giessen, abtropfen und abkuehlen lassen. Die Avocado schaelen, halbieren und den Kern vorsichtig herausloesen. Das Fruchtfleisch kleinwuerfeln und in einer Schuessel mit Zitronensaft betraeufeln. Die Fleischtomate ueberbruehen und haeuten. Das fruchtfleisch ohne Kerne und Stielansatz klein wuerfeln. Die Fruehlingszwiebeln putzen, waschen und in schmale Ringe schneiden. Alle gemuese zur Avocado geben. Aus den Zutaten ein Dressing ruehren. Bis auf 2 Essloeffel ueber den Salat giessen, vermischen und kurz ziehen lassen. Die Scampi mit dem Salat auf Tellern anrichten und mit dem restlichen Dressing betraeufeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hackfleisch muss ganz frisch sein!Hackfleisch muss ganz frisch sein!
Hackfleisch ist günstig und vielseitig einsetzbar – beispielsweise für ein feuriges Chili con Carne, Spaghetti Bolognese oder die gute, altbewährte Frikadelle.
Thema 7143 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Rhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum NachtischRhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum Nachtisch
Der Rhabarber ist nicht jedermanns Sache. Zum einen verleitet er zu Rechtschreibfehlern (wohin gehört noch mal das »h«?), zum anderen verknotet er manchem die Zunge beim Versuch, den Zungenbrecher fehlerfrei auszusprechen.
Thema 13665 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!
Sie dachten, Pampelmuse (Citrus maxima) ist nur eine andere Bezeichnung für Grapefruit? Falsch gedacht. Die Pampelmuse ist eine eigene Art und birgt damit auch ihre ganz eigenen Vorzüge.
Thema 22448 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |