Rezept Spargeln polnische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargeln polnische Art

Spargeln polnische Art

Kategorie - Vorspeise, Gemuese, Sauce, Warm Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30105
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4485 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gurkentopf - doppelt genutzt !
Den Sud von eingelegten Gurken können Sie noch einmal benützen, um selbst einen Gurkentopf herzustellen. Schichten sie in Scheiben geschnittene Salatgurken und Zwiebelringen hinein. Verschließen Sie das Glas ganz fest und stellen es einige Tage in den Kühlschrank.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 kg Spargel weiss oder gruen
2 l Wasser
1 1/2 El. Salz
1 Prise Zucker
1 Tl. Butter
2 Scheib. Toastbrot ohne Rinde, kl. gewuerfelt
1  Knoblauchzehe gepresst
3 El. Butter
150 g Butter, gesalzen
4  Eier hartgekocht, gewuerfelt
50 g Paniermehl, geroestet
1/2 Bd. Petersilie gehackt
1/2 Bd. Schnittlauch fein geschnitten
10 Tropfen Zitronensaft
- - Pfeffer a.d.M.
- - Glattblaettrige Petersilie fuer die Garnitur
Zubereitung des Kochrezept Spargeln polnische Art:

Rezept - Spargeln polnische Art
Zubereiten: Weisse Spargeln ganz schaelen, gruene nur unteres Drittel. Wasser in weiter Pfanne aufkochen, restliche Zutaten beigeben. Weisse Spargeln zugedeckt 20 - 30 Minuten (gruene Spargeln offen 15 - 20 Minuten, so bleibt die Farbe erhalten) bei kleiner Hitze knapp weich kochen. Gut abgetropft warm stellen. Zubereiten der Sauce: Toastbrot und Knoblauch in der warmen Butter in einer Bratpfanne roesten, herausnehmen, beiseite stellen. Gesalzene Butter in derselben Pfanne warm werden lassen. Restliche Zutaten bis und mit Schnittlauch beigeben, nur warm werden lassen. Zitronensaft zufuegen, wuerzen. Servieren: Spargeln auf vorgewaermte Teller geben. Polnische Sauce darueber verteilen, mit den Toastbrotwuerfeli bestreuen, garnieren, sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Radieschen ein scharfes GemüseRadieschen ein scharfes Gemüse
Ihre fröhliche Farbe regt den Appetit an und lässt den Speichel fließen: Radieschen sehen bezaubernd aus mit ihrer leuchtend roten Hülle und ihrem saftigen, weißen Fleisch.
Thema 14532 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 12470 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Büffelmozzarella - Delikatess Mozzarella aus BüffelmilchBüffelmozzarella - Delikatess Mozzarella aus Büffelmilch
Viele Leute verstehen unter Mozzarella, etwa faustgroße Klumpen aus Kuhmilchprotein, die eine gummiartige Struktur haben, nach fast nichts schmecken und in Kombination mit Tomaten und Basilikum als italienisches Caprese angeboten werden.
Thema 15273 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |