Rezept Spargeleintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargeleintopf

Spargeleintopf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 738
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4289 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Forelle blau !
Karpfen oder Forelle blau gelingt nur, wenn Sie die weiche Schleimschicht auf der Haut nicht verletzen. Diese Schicht ist es nämlich, die durch den Essig blau gefärbt wird. Darum sollten Sie den Fisch auch nicht von außen salzen, da das Salz die empfindliche Außenschicht zerkratzen würde.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Spargel
1 l Brühe (Instant)
- - incl. Spargelkochwasser
30 g Butter oder Margarine
150 g kleine Zucchini
375 g Kartoffeln
30 g Mehl
350 g Kalbsbratwurst (ungebrüht)
1  B. Sahne
1  Eigelb
- - Salz
- - Pfeffer
1 Tl. Sojasauce
- - Muskat
- - einige Kerbelblättchen
Zubereitung des Kochrezept Spargeleintopf:

Rezept - Spargeleintopf
Spargel schaelen, Schalen waschen, mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen und 15 Minuten kochen lassen. Das Spargelwasser durch ein Sieb abgiessen. Spargel in 3 cm lange Stuecke schneiden, Zucchini putzen, in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Kartoffeln schaelen, wuerfeln. Kartoffeln und Spargel in zerlassenem Fett auf 2 oder Automatik-Kochplatte 5-6 anduensten. Mehl ueberstaeuben, mit anschwitzen. Mit Bruehe und Spargelbruehe abloeschen, aufkochen, 10 Minuten zugedeckt auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4-5 kochen lassen. Aus der Bratwurst kleine runde Kloesse druecken, zusammen mit den Zucchinischeiben nach 10 Minuten zum Eintopf geben. Weitere 5 Minuten garen. Sahne mit Eigelb verschlagen, in die Suppe giessen, nicht mehr kochen lassen. Eintopf mit Salz, Pfeffer, Sojasauce und Muskat gut abschmecken. Mit Kerbelblaettchen bestreut servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gärtnern mit und nach dem MondGärtnern mit und nach dem Mond
Gemeint ist damit nicht, nur noch nachts zu arbeiten und den Garten bei Mondlicht umzupflügen, sondern die Kräfte und Einflüsse des Mondes im Bereich des Gartenbaus sinnvoll zu nutzen.
Thema 10156 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Köche für Tim MälzerKöche für Tim Mälzer
Starkoch Tim Mälzer castet arbeitslose Köche und stellt eine Koch-Crew für sein neues Restaurant in Hamburg zusammen. Im Juni beginnen die Dreharbeiten für die VOX-Produktion "Tims Team".
Thema 15885 mal gelesen | 01.06.2006 | weiter lesen
Dips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machenDips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machen
Eine ordentliche Ladung Ketchup über das Steak und gut is’! Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?! Ganz einfach: es muss gar nicht umständlich sein. Mit ein paar Handgriffen hat man leckere Dips oder Soßen für den Grillgenuss gezaubert.
Thema 66866 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |