Rezept Spargelbrot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargelbrot

Spargelbrot

Kategorie - Spargel, Snack, Vorspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30100
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4710 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Thymian !
Vitalisierend, belebend, nerverstärkend, aphrodisisch, desin- fizierend, z.B. bei Abwehrschwäche. Gut in der Mischung mit anderen frischen und desinfizierenden Ölen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Spargel (gruen und weiss)
- - Salz
1 Prise Zucker
1 El. Margarine
1  kleiner Lollo Rosso
8  Kirschtomaten
2  Kaestchen Kresse
200 g Frischkaese
- - Kraeutersalz
- - grober Pfeffer (Muehle)
200 g Schinken-Lauch-Salat
- - (z.B. Du Darfst)
200 g Krabbensalat
2  Ciabatta-Brote (zu 250g)
- - Andreas Kuhrau
- - 2:2468/9950.3@fidonet
- - 235:560/21.3@cooknet
- - am 20.04.1997
- - Rezepte mit Pfiff
Zubereitung des Kochrezept Spargelbrot:

Rezept - Spargelbrot
1. Spargel waschen, putzen und halbieren. In Salzwasser mit Zucker und Maragrine knapp gar kochen (ca. 10 Minuten) und abtropfen lassen. 2. Lollo Rosso und Kirschtomaten waschen. Tomaten halbieren, Kresse abschneiden, die Haelfte grob hacken, mit Frischkaese verruehren, salzen und pfeffern. 3. Brote halbieren, mit Frischkaese bestreichen. Salatblaetter, Spargelstangen, Schinken-Lauch-Salat und Krabbensalat auf dem Brot anordnen. Mit Kirschtomaten und Kresse garnieren. Zubereitungszeit ca. 30 Minuten :Pro Person ca. : 246 kcal :Pro Person ca. : 1030 kJoule

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Milchsäuregärung,  die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängernMilchsäuregärung, die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern
Für alle, die die Haltbarkeit bestimmter Lebensmittel verlängern möchte, ohne auf chemisch hergestellte Zusatzstoffe zurückzugreifen, ist die Milchsäuregärung eine interessante Option. Diese Konservierungsmethode auf natürlicher Basis wird schon seit Jahrtausenden geschätzt.
Thema 11136 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Pfundiger Trend - Kampf dem SchlankheitswahnPfundiger Trend - Kampf dem Schlankheitswahn
Befremdlich erscheint es schon: Da wird hierzulande einer Schauspielerin das Etikett „Vollweib“ verpasst – obwohl die Dame nach eigenen Angaben Konfektionsgröße 38 trägt.
Thema 3351 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Rezepte mit Blumen - BlumenrezepteRezepte mit Blumen - Blumenrezepte
Dass manche Blumen essbar sind, wissen wir ja noch aus Kindertagen. Ich erinnere mich da nur an die Blüten des rosa Wiesenklees und der ‚zahmen Brennnessel’ bzw. Taubnessel, die wir als Kinder ausgesaugt haben, oder an den sauren Waldklee.
Thema 21916 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |