Rezept Spargelauflauf mit Makkaroni

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargelauflauf mit Makkaroni

Spargelauflauf mit Makkaroni

Kategorie - Gemuese, Gratin, Spargel, Teigware Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30099
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6641 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gegen Kohlgeruch !
Wenn man zu Kohlgerichten beim Kochen ein paar Walnüsse hinzufügt, stinkt es nicht so stark.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Makkaroni
500 g Spargel
50 g Butter
2 El. Mehl
2 El. Zitronensaft; evtl. mehr
- - Pfeffer
2  Eier; getrennt
50 g Reibkaese
200 g gekochter Schinken
- - Semmelbroesel
- - Butterfloeckchen
- - Butter; fuer die Form
- - Bayerischer Rundfunk Gesendet am 13.6.1996 Erna L. Riebel, Nuernberg
- - Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Spargelauflauf mit Makkaroni:

Rezept - Spargelauflauf mit Makkaroni
Makkaroni in Salzwasser knackig kochen. Spargel schaelen, in 5 cm lange Stuecke schneiden und ebenfalls in Salzwasser halbgar kochen. Aus Butter und Mehl eine helle Mehlschwitze herstellen, mit Spargelwasser abloeschen, mit Zitronensaft und Pfeffer wuerzen, mit Eigelb legieren. Steifen Eischnee unterheben, Reibkaese und Spargel unter die Sauce mengen, Schinken in Streifen schneiden. In eine gefettete Auflaufform schichtweise Makkaroni, Schinken und Spargel einfuellen, obenauf Spargel legen, mit Reibkaese und Semmelbroesel bestreuen zuletzt die Butterfloeckchen auflegen. Bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten backen. Dazu reicht man Kopfsalat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ein Hoch auf die ZwiebelEin Hoch auf die Zwiebel
Schon die Bauarbeiter an der Cheops-Pyramide bekamen Zwiebeln zu essen – und zwar nicht als Strafe, sondern zum Ansporn.
Thema 7045 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Keine Panik, Pannen in der Küche und beim KochenKeine Panik, Pannen in der Küche und beim Kochen
Wenn das Essen zu salzig ist, ist der Koch verliebt – das ist schön für den Koch, aber schlecht für die Gäste. Kleine Tricks können jedoch das Schlimmste verhindern und die typischen Küchenpannen wieder ausbügeln.
Thema 6709 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Start in die Grillsaison - mit Kugelgrill & Co.Start in die Grillsaison - mit Kugelgrill & Co.
Sobald die Tage länger werden und die Sonne ihre Strahlen wieder einsetzt, kommt die heiß ersehnte Zeit für das Grillen. Seit Menschengedenken, beziehungsweise seit Verwendung des Feuers hat sich über die Jahrtausende eine richtige Grillkultur entwickelt.
Thema 6625 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |