Rezept Spargel Vinaigrette

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel Vinaigrette

Spargel Vinaigrette

Kategorie - Hauptgerich, Spargel, Frankreich, Kocheninter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25306
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16405 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Pfirsich !
Lindernd bei Muskelerkrankungen, Rheumabeschwerdenund sind Verdauungsfördernd

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Spargel
3 l Wasser
- - Salz
20 g Butter
8 El. Oel (60 g)
3 El. Weinessig (30 g)
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
1 Prise Zucker
1/2 Bd. Petersilie
1/2 Bd. Schnittlauch
1/2 Bd. Kerbel oder je
1 Tl. Getrocknete Krauter
2  Zweige frischer Estragon oder
1 Prise Estragon getrocknet
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Spargel Vinaigrette:

Rezept - Spargel Vinaigrette
In Frankreich ist dieses Rezept sehr beliebt. Man serviert den noch lauwarmen Spargel in der kalten Sosse. Spargel schaelen, waschen. Wasser mit Salz und Butter in einem grossen, flachen Topf zum Kochen bringen. Spargel reingeben. Einmal sprudelnd aufkochen und bei schwacher Hitze 15 Minuten weiterkochen lassen. In der Zwischenzeit fuer die Sosse oel mit Essig in einer Schuessel verruehren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker wuerzen. Petersilie, Schnittlauch, Kerbel und Estragon abspuelen, trockentupfen und fein hacken. Auch reingeben (oder die getrockneten Krauter zufuegen). Noch mal abschmecken. Kuehlen. Spargel aus dem Topf nehmen. Gut abtropfen lassen. Auf einer grossen Platte anrichten. Sosse getrennt reichen oder ueber den Spargel giessen. Sofort servieren. Vorbereitung: 30 Minuten. Zubereitung: 25 Minuten. Etwa 270 Kalorien / 1130 Joule. Wozu reichen? Zu Schinkenroellchen und frischen Butterkartoffeln. PS: Wer mag, kann die Vinaigrette mit Senf, zwei Schalotten, einem hartgekochten Ei und einer kleinen Gewuerzgurke (alles fein gehackt) erweitern.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen NordenGrütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen Norden
Rote Grütze ist eine typische Spezialität aus Norddeutschland. Von Ostfriesland über Bremen und Hamburg bis nach Mecklenburg-Vorpommern – das Dessert "Rote Grütze" hat überall Tradition.
Thema 19086 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Met der HonigweinMet der Honigwein
Met, der auch als Honigwein bezeichnet wird, zählt zu einem der ältesten alkoholischen Getränke weltweit und wurde den Überlieferungen zufolge eher zufällig entdeckt.
Thema 5460 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 4836 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |