Rezept Spargel Tomaten Sülze

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel-Tomaten-Sülze

Spargel-Tomaten-Sülze

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4778
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3595 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zarte Kruste für das Geflügel !
Die Kruste von panierten Geflügelstücken wird besonders zart und leicht, wenn Sie der Panade etwas Backpulver zusetzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 kg Spargel, frischer
- - Salz
1/2 Tl. Zucker
8  Blau Gelatine, weiße
1 Dos. Tomaten, große
1/8 l Weißwein
2  Essigessenz 25%
- - Zucker nach Belieben
- - Pfeffer
1 Bd. Estragon, frischer
Zubereitung des Kochrezept Spargel-Tomaten-Sülze:

Rezept - Spargel-Tomaten-Sülze
Spargel schälen, in wenig Salzwasser mit dem 1/2 TL Zucker ca. 15 Minuten garen, gut abtropfen. Eine Kastenform von etwa 20 x 10 cm mit kaltem Wasser ausspülen. Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Tomaten durch ein Sieb rühren. In einem Topf erhitzen, Weißwein zugießen, mit Essigessenz, Salz, Zucker und Pfeffer süß-sauer würzen. Ausgedrückte Gelatine in dem heißen Tomatensud auflösen, abkühlen lassen. Einen Spiegel aus Tomatensud in die Kastenform gießen. Spargelstangen und Estragonblätter ab wechselnd einschichten. Tomatensud darübergießen. In 2 - 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Zum Servieren die Form kurz in heißes Wasser tauchen, Sülze auf eine Platte stürzen. In Scheiben schneiden und zu einer Quarksauce servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Indische Küche - Traditionell und vielfältig wie das LandIndische Küche - Traditionell und vielfältig wie das Land
Wer schon einmal indisch gegessen hat, kennt die Vielfalt der indischen Küche noch lange nicht.
Thema 14062 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Der Brockhaus Kochkunst - Küchentechnik und ZubereitungsartenDer Brockhaus Kochkunst - Küchentechnik und Zubereitungsarten
Ein ebenso nützliches wie unterhaltsames Nachschlagewerk für Kochprofis wie Anfänger ist der „Brockhaus Kochkunst“, der über „Internationale Speisen, Zutaten, Küchentechnik, Zubereitungsarten“ informiert.
Thema 5403 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.
Wenn der gewöhnliche Restaurant-Besuch zu einfallslos erscheint, bietet die abwechslungsreiche Erlebnisgastronomie die unterhaltsame Alternative für Interessierte.
Thema 8013 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |