Rezept Spargel Rohkost I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel-Rohkost I

Spargel-Rohkost I

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16593
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5359 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufläufe aus der Form lösen !
Selbst wenn die Auflaufform gut gefettet ist, lassen sich Aufläufe oft nur mit Mühe lösen. Wenn die Form aber vor dem Füllen erhitzt wird, lässt sich der Inhalt später leicht herausnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Spargel
100 g junger Spinat
1  Orange
1 El. Maracuja-Fruchtjoghurt
100 g Natur-Joghurt
1 Tl. gutes Keimoel
- - Kraeutersalz
1 Tl. milden Senf
1 El. gehackten Kerbel 2 El. Leinsamen
Zubereitung des Kochrezept Spargel-Rohkost I:

Rezept - Spargel-Rohkost I
Spargel enthaelt wenig Kalorien und wirkt entwaessernd. Sie koennen sich also ruhig daran satt essen. Als Rohkost schmeckt er hervorragend und wird auch von Stillenden in der Regel gut vertragen. Besonders zart ist der gruene Spargel und - er muss nicht geschaelt werden! Das Gemuese waschen. Spinat putzen, Stiele abzwicken, kleine Blaetter ganz lassen, grosse aufeinanderlegen und in Streifen. Spargel mit einem Spargelschaeler schaelen, Stangen in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden, Spitzen ganz lassen. Orange schaelen, in Segmente mit je 2 Spalten teilen, diese in duenne Scheiben schneiden. Dabei den Saft auffangen, mit beiden Joghurt, Oel, Salz, Senf, Kerbel und Leinsamen verruehren. Gemuese und die Orangenstueckchen in einer Schuessel mischen, das Dressing darueber verteilen. (Ca. 393 kcal/1645kJ) Tip: Wenn Sie sich verwoehnen wollen, geben Sie nur Spitze in die Rohkost und bereiten aus den Stangen eine gesunde Suppe zu: Spargel in 1/4 l Milch garduensten, puerieren, mit geschaelten, geriebenen Mandeln binden, mit Kraeutern, Salz und Pfeffer abschmecken. Als fettarme Einlage sind Krabben oder ein gekochtes Ei geeignet. Also, ob das mit der Orange wegen der Saeure wirklich fuer stillende Muetter geeignet ist? Ich weiss ja nicht so recht. Aber immerhin stand es so drin. * Quelle: Eltern-Zeitschrift 5/90, gepostet von Eva-Dorothea Bilgic Stichworte: Spargel, Rohkost, Schwangere, Stillende, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schweizer Käse gilt als DelikatesseSchweizer Käse gilt als Delikatesse
Jetzt ist der Schweizer Käse offiziell Weltmeister: Bei dem Word Championship Cheese Vontest in Madison, USA, schafften es die Schweizer Käsereien erstmals an die Weltspitze und setzten sich gegen die internationale Konkurrenz durch.
Thema 5269 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 5614 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 3475 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |