Rezept Spargel Rohkost I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel-Rohkost I

Spargel-Rohkost I

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16593
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5302 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Baisers – besonders luftig !
Wollen sie besonders hohe und luftige Baisers backen, dann rühren Sie in das zimmerwarme Eiweiß etwas Backpulver mit hinein. Erst anschließend mit dem Zucker zusammen steifschlagen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Spargel
100 g junger Spinat
1  Orange
1 El. Maracuja-Fruchtjoghurt
100 g Natur-Joghurt
1 Tl. gutes Keimoel
- - Kraeutersalz
1 Tl. milden Senf
1 El. gehackten Kerbel 2 El. Leinsamen
Zubereitung des Kochrezept Spargel-Rohkost I:

Rezept - Spargel-Rohkost I
Spargel enthaelt wenig Kalorien und wirkt entwaessernd. Sie koennen sich also ruhig daran satt essen. Als Rohkost schmeckt er hervorragend und wird auch von Stillenden in der Regel gut vertragen. Besonders zart ist der gruene Spargel und - er muss nicht geschaelt werden! Das Gemuese waschen. Spinat putzen, Stiele abzwicken, kleine Blaetter ganz lassen, grosse aufeinanderlegen und in Streifen. Spargel mit einem Spargelschaeler schaelen, Stangen in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden, Spitzen ganz lassen. Orange schaelen, in Segmente mit je 2 Spalten teilen, diese in duenne Scheiben schneiden. Dabei den Saft auffangen, mit beiden Joghurt, Oel, Salz, Senf, Kerbel und Leinsamen verruehren. Gemuese und die Orangenstueckchen in einer Schuessel mischen, das Dressing darueber verteilen. (Ca. 393 kcal/1645kJ) Tip: Wenn Sie sich verwoehnen wollen, geben Sie nur Spitze in die Rohkost und bereiten aus den Stangen eine gesunde Suppe zu: Spargel in 1/4 l Milch garduensten, puerieren, mit geschaelten, geriebenen Mandeln binden, mit Kraeutern, Salz und Pfeffer abschmecken. Als fettarme Einlage sind Krabben oder ein gekochtes Ei geeignet. Also, ob das mit der Orange wegen der Saeure wirklich fuer stillende Muetter geeignet ist? Ich weiss ja nicht so recht. Aber immerhin stand es so drin. * Quelle: Eltern-Zeitschrift 5/90, gepostet von Eva-Dorothea Bilgic Stichworte: Spargel, Rohkost, Schwangere, Stillende, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Der Einkauf mit 30 EuroHartz IV - Der Einkauf mit 30 Euro
Tja, den Taschenrechner, Papier, Stift und Einkaufsliste habe ich vergessen. Ich hoffe, dass ich mich an die wichtigsten Dinge erinnere und versuche einfach, grob einen Überblick übers Budget zu behalten. Ganz wie im richtigen Leben, oder?
Thema 37357 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?
Diese seltene Delikatesse ist für Feinschmecker eine erlesene Köstlichkeit. Mit seiner köstlichen Milch ist er vielerorts beliebt, jedoch ist er immer seltener zu finden und hat sich bis in die Gebirgswälder zurückgezogen.
Thema 12329 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Chili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die KücheChili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die Küche
Schon vor 8000 Jahren wussten die Mexikaner die Früchte der wild wachsenden Chili-Pflanzen zu schätzen und würzten ihr Essen mit den scharfen Kostbarkeiten aus Mutter Naturs Schatzkiste.
Thema 11664 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |