Rezept Spargel Rohkost

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel-Rohkost

Spargel-Rohkost

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16453
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3470 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomate !
wirkt desinfizierend, harntreibendund verdauungsfördernd

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Spargel
100 g Zuckerschoten
100 ml Gemuesebruehe
1  hartgekochtes Ei
- - einige Blaetter Lollo Rosso
1 El. Balsamessig
1 Tl. kalt gepresstes Sonnenblumenoel
1 Tl. Senf
- - Salz
- - Pfeffer
50 g Huehnerleber
1 Tl. Butter
1/2 Bd. Kerbel
Zubereitung des Kochrezept Spargel-Rohkost:

Rezept - Spargel-Rohkost
Manche Rohkost vertragen werdende Muetter oder gestillte Babys nicht. Andererseits ist rohes Gemuese reich an Ballaststoffen und Vitaminen. Deshalb sollten Sie nicht voellig auf Rohes verzichten, sondern milde Sorten wie Spargel, Moehren, Zucchini und Blattsalate mit gekochtem Gemuese kombinieren. Den Spargel waschen und schaelen, die holzigen Enden abschneiden. Spargel in 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden. Zuckerschoten waschen, Enden abzwicken, die Faeden dabei abziehen. Zuckerschoten in der Gemuesebruehe 15 Minuten garen. Dann abtropfen und abkuehlen lassen. Lollo Rosso abbrausen, auf einem Teller ausbreiten. Zuckerschoten und Spargel mischen. Essig, Oel und Senf gut verschlagen, mit 3-4 El. Erbsen-Gemuesebruehe vermischen und mit den Gewuerzen abschmecken. Die Sauce mit dem Gemuese mischen, auf den Teller geben. Huehnerleber putzen, im heissen Fett rundherum 3-4 Minuten braten, salzen und pfeffern und auf dem Salat anrichten. Das Ei obenauf setzen. Die Kerbelblaettchen abzupfen und darueberstreuen. Ca. 317 kcal Tip: Wenn ihnen das Spargelschaelen laestig ist, nehmen Sie gruenen Spargel. Er wird nicht geschaelt, nur gewaschen. Die holzigen Enden schneidet man ab. * Quelle: Der Eltern- Zeitschrift 6/92 gepostet von Sabine Geissler Stichworte: Spargel, P1, Schwanger, Stillen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für AnfängerGans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für Anfänger
Keine Frage: Eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben ist leichter, als eine Gans zu braten. Doch wer sich ein wenig Zeit zum Vorbereiten nimmt, Schritt für Schritt das Rezept befolgt und vor allem Ruhe bewahrt.
Thema 147210 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
F.X. Mayr-Kur - Diät mit Gemüse, Getreide und Obst abnehmenF.X. Mayr-Kur - Diät mit Gemüse, Getreide und Obst abnehmen
Gesundheit, natürliche Schönheit, Vitalität und eine gute Figur sind Wünsche von vielen Personen. Der österreichische Arzt Dr. F. X. Mayr erkannte, dass man Gesundheit und Wohlbefinden nur durch eine gesunde, leistungsfähige Verdauung schaffen kann.
Thema 21025 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?
Novel Food sind Lebensmittel und Lebensmittelzutaten, die in der EU kaum zum Verzehr verwendet wurden, aber nun Einzug erhalten sollen. Was verbirgt sich hinter Novel Food?
Thema 6505 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |