Rezept Spargel Reis Suppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel-Reis-Suppe

Spargel-Reis-Suppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24504
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2959 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wacholder !
Stärkend, beruhigend, tonisierend; z.B. bei nervösen Störungen. Passt gut zu Rosmarin und Zypresse.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Stengel Zitronengras
1  Zwiebel
1  Butter
100 g Brauner Reis
1500 ml Gemüsebouillon
4  Pouletschenkel
400 g Grüne Spargeln
- - Salz
- - Pfeffer
- - Anne-Marie Wildeisen Umgew. von Rene Gagnau
Zubereitung des Kochrezept Spargel-Reis-Suppe:

Rezept - Spargel-Reis-Suppe
Die Zitronengrasstengel halbieren und mit einem Messerrücken quetschen, damit die Aromastoffe austreten können. Die Zwiebel schälen und fein hacken. In einer mittleren Pfanne in der warmen Butter hellgelb dünsten. Den Reis und das Zitronengras dazugeben und kurz mitdünsten. Mit der Bouillon ablöschen, dann die Pouletschenkel beifügen und alles zugedeckt auf kleinem Feuer etwa 20 Minuten leise kochen lassen. Inzwischen die Spargelenden um etwa 1/3 kürzen und die Stangen im hinteren Teil leicht schälen. Schräg in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Nach 20 Minuten Kochzeit die Spargeln in die Suppe geben und alles weiterhin zugedeckt auf kleinem Feuer 15 bis 20 Minuten kochen lassen, bis die Spargeln weich sind. Das Zitronengras entfernen. Die Pouletschenkel aus der Bouillon nehmen, die Haut ablösen, das Fleisch vom Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden. Wieder in die Suppe geben und diese mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Heiß servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 3904 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Saisonbeginn für schmackhafte BlütenSaisonbeginn für schmackhafte Blüten
Wenn ein lindes Frühlingslüftchen lieblich-süß um die Nase schmeichelt, sind die tiefvioletten Blüten des Wohlriechenden Veilchens (Viola odorata) nicht fern.
Thema 6951 mal gelesen | 23.02.2007 | weiter lesen
Eintöpfe und Rezepte für den sommerlichen AppetitEintöpfe und Rezepte für den sommerlichen Appetit
Der Sommer kommt, die Wiesen und Freibäder füllen sich mit Handtüchern, Decken und sonnenhungrigen Besuchern. Nachdem der Winter wie üblich nasskalt war, wer möchte sich da nicht dazugesellen?
Thema 7655 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |