Rezept Spargel polnische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel polnische Art

Spargel polnische Art

Kategorie - Hauptgerich, Spargel, Eier, Polen, Kocheninter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25304
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9841 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Apfelkompott mit Pfiff !
Wenn Sie selber Apfelkompott kochen, dann schneiden Sie eine Quitte darunter. Das Kompott erhält dadurch eine ganz neue Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1500 g Spargel
20 g Butter
- - Salz
1 Tl. Zucker
1/4 l Wasser
4  Hartgekochte Eier
1 Bd. Petersilie
100 g Butter
4 El. Semmelbroesel (40 g)
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Spargel polnische Art:

Rezept - Spargel polnische Art
Spargel waschen und abtropfen lassen. Vom Kopf her schaelen. Holzige Stielenden abschneiden. Butter in einem laenglichen Topf erhitzen. Spargel reingeben. Mit Salz und Zucker wuerzen. Wasser druebergiessen und aufkochen, Spargel zugedeckt 20 Minuten duensten lassen. In der Zwischenzeit Eier schaelen. Eiweiss und Eigelb trennen. Beides fein hacken. Petersilie abbrausen, trockentupfen und hacken. Butter in einer Pfanne erhitzen. Semmelbroesel reingeben und goldbraun roesten. Spargel aus dem Wasser nehmen. Abtropfen lassen und auf einer vorgewaermten Platte anrichten. Mit gehacktem Ei und Petersilie bestreuen. Mit der Buttersosse uebergiessen und sofort servieren. Vorbereitung: 20 Minuten. Zubereitung: 20 Minuten. Etwa 410 Kalorien / 1716 Joule. Unser Menuevorschlag: Vorweg Bouillon mit Rotwein. Dann Kalbschnitzel, Spargel polnische Art und kleine Petersilienkartoffeln. Als Dessert servieren Sie Vanilleeiskrem mit flambierten Himbeeren. Zum Hauptgericht passt ein herber, wuerziger Weisswein. PS: Sie koennen auch auf das Eiweiss verzichten. Es ist nicht original polnisch, schmeckt aber herzhafter.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dickmacher: Heißhunger um MitternachtDickmacher: Heißhunger um Mitternacht
Was in den Büchern für Jugendliche so toll klang, die Mitternachtsparty mit Freundinnen und Freunden im Internat, kann sich im häuslichen Alltag zum Dickmacher Nr. 1 entwickeln: nächtliche Ess-Attacken.
Thema 4550 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Wraps - Leichte Kost für zwischendurch der WrapWraps - Leichte Kost für zwischendurch der Wrap
Die Macht der Worte zeigt sich auch im Kulinarischen. Ein unscheinbares kleines »w« verwandelt einen im Ghetto entstandenen Sprechgesang in eine multikulturelle Köstlichkeit. Gemeint sind Wraps, leichte Kost, gerollt und schmackhaft.
Thema 40281 mal gelesen | 12.10.2007 | weiter lesen
Soljanka - Eintopf mit würzigem Gruß aus OsteuropaSoljanka - Eintopf mit würzigem Gruß aus Osteuropa
Dieser deftig-herzhafte Eintopf mit seiner säuerlichen Geschmacksnote lässt nicht nur die Augen von Ostalgikern leuchten.
Thema 6741 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |