Rezept Spargel Pasta in Salbeibutter

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel-Pasta in Salbeibutter

Spargel-Pasta in Salbeibutter

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21229
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7680 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haushaltszwiebeln !
mattgelb bis bräunlich und würzig und scharf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
200 g Weizenmehl
2  Eier
1 El. Oel
- - Salz
250 g Gruener Spargel
1/2 Tl. Zitronensaft
- - Pfeffer
1  Eiweiss
1/2 Bd. Salbei
125 g Butter
50 g Parmesan; am Stueck
Zubereitung des Kochrezept Spargel-Pasta in Salbeibutter:

Rezept - Spargel-Pasta in Salbeibutter
1. Das Mehl auf die Arbeitsflaeche geben, in die Mitte eine Mulde druecken. Eier, Oel und Salz zufuegen, alles zu einem elastischen Teig verarbeiten. Falls noetig, noch etwas Oel zufuegen. Den Teig zugedeckt eine Stunde ruhen lassen. 2. Spargel waschen. Im unteren Drittel schaelen, die Stielenden abschneiden. Stangen in Salzwasser weich garen. Herausheben, gut abgetropft puerieren. Pueree mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken. 3. Nudelteig sehr duenn ausrollen und die doppelte Anzahl der geplanten Teile Kreise von ca. 6cm Durchmesser ausstechen. Auf die Haelfte der Kreise etwas Spargelpueree in die Mitte setzen. Teigraender mit verquirltem Eiweiss bestreichen. Restliche Teigkreise darueberlegen und fest andruecken. Teigtaschen in Salzwasser in etwa 10 Minuten bissfest garen. 4. Salbeiblaetter von den Stielen zupfen, waschen, trockentupfen. Butter in einer Pfanne zerlassen, die Salbeiblaetter darin erhitzen. 5. Teigtaschen auf Tellern verteilen, mit Salbeibutter begiessen. Parmesan mit einem Sparschaeler darueber hobeln. Tip: Die Teigtaschen bereits am Vortag zubereiten und garen. Vor dem Servieren im Daempfeinsatz oder Sieb ueber Wasserdampf erhitzen. :Pro Person ca. : 365 kcal :Pro Person ca. : 1530 kJoule * Quelle: meine Familie und ich gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Teigwaren, Gemuese, Kraeuter, Sosse, P24

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Glühweinschnitten für Groß und KleinGlühweinschnitten für Groß und Klein
Wenn das Novemberwetter so recht trüb und ungemütlich ist, weckt ein feiner Glühwein mit einer Nascherei dazu die Lebensgeister.
Thema 5374 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Wiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter TraditionWiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter Tradition
Stellen Sie sich folgende Szene in einem Wiener Kaffeehaus vor: Kleine Tischchen mit runder Marmorplatte und weißen Spitzendecken darauf, darum herum stehen zwei bis vier Thonet-Stühle, den Gast umfängt eine entspannte Atmosphäre.
Thema 5746 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Äpfel sind gut für die Gesundheit - mit Ballaststoffen und VitaminenÄpfel sind gut für die Gesundheit - mit Ballaststoffen und Vitaminen
Was für Adam und Eva zum Verhängnis wurde, ist heutzutage der Kinder liebstes Spielgebiet. Doch nicht nur als Kletterbaum hat der Apfel so seine Vorteile: Äpfel sind überaus gesund.
Thema 39597 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |