Rezept Spargel Pasta in Salbeibutter

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel-Pasta in Salbeibutter

Spargel-Pasta in Salbeibutter

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21229
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7705 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln sind Gesund und Nahrhaft !
Die tollen Knollen enthalten hochwertiges Eiweiß, Kalium, Magnesium, Vitamin C und B-Vitamine, wenig Natrium und kaum Fett. Wer seine Kartoffeln schält, muss Verlust an Mineralstoffen und Spurenelementen hinnehmen, denn die Schale schützt die in der Kartoffel sitzenden wertvollen Stoffe. In 100 g Kartoffeln stecken 284 KJ / 68 kcal.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
200 g Weizenmehl
2  Eier
1 El. Oel
- - Salz
250 g Gruener Spargel
1/2 Tl. Zitronensaft
- - Pfeffer
1  Eiweiss
1/2 Bd. Salbei
125 g Butter
50 g Parmesan; am Stueck
Zubereitung des Kochrezept Spargel-Pasta in Salbeibutter:

Rezept - Spargel-Pasta in Salbeibutter
1. Das Mehl auf die Arbeitsflaeche geben, in die Mitte eine Mulde druecken. Eier, Oel und Salz zufuegen, alles zu einem elastischen Teig verarbeiten. Falls noetig, noch etwas Oel zufuegen. Den Teig zugedeckt eine Stunde ruhen lassen. 2. Spargel waschen. Im unteren Drittel schaelen, die Stielenden abschneiden. Stangen in Salzwasser weich garen. Herausheben, gut abgetropft puerieren. Pueree mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken. 3. Nudelteig sehr duenn ausrollen und die doppelte Anzahl der geplanten Teile Kreise von ca. 6cm Durchmesser ausstechen. Auf die Haelfte der Kreise etwas Spargelpueree in die Mitte setzen. Teigraender mit verquirltem Eiweiss bestreichen. Restliche Teigkreise darueberlegen und fest andruecken. Teigtaschen in Salzwasser in etwa 10 Minuten bissfest garen. 4. Salbeiblaetter von den Stielen zupfen, waschen, trockentupfen. Butter in einer Pfanne zerlassen, die Salbeiblaetter darin erhitzen. 5. Teigtaschen auf Tellern verteilen, mit Salbeibutter begiessen. Parmesan mit einem Sparschaeler darueber hobeln. Tip: Die Teigtaschen bereits am Vortag zubereiten und garen. Vor dem Servieren im Daempfeinsatz oder Sieb ueber Wasserdampf erhitzen. :Pro Person ca. : 365 kcal :Pro Person ca. : 1530 kJoule * Quelle: meine Familie und ich gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Teigwaren, Gemuese, Kraeuter, Sosse, P24

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillparty richtig geplant, für ungetrübten GrillspaßGrillparty richtig geplant, für ungetrübten Grillspaß
Es scheint so einfach zu sein: Grill anfeuern, Kohle herunterbrennen lassen, Fleisch auflegen – doch auch eine sommerliche Grillparty birgt ihre Tücken und Fallen.
Thema 11002 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Tipps zum Abnehmen und das ohne DiätTipps zum Abnehmen und das ohne Diät
Wenn die Stimmung mit den heller werdenden Tagen leichter wird, wäre manche oder mancher auch gern physisch etwas leichter.
Thema 7222 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Marinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach leckerMarinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach lecker
Eine Bratwurst mit allem bitte! Ob Steak oder Wurst - was an der Würstchenbude selbstverständlich ist, muss beim heimischen Grillfest nicht sein. Doch wie wird Grillen zum Erlebnis? Natürlich ist Ketchup, Mayo und Senf vorrätig zu haben sinnvoll.
Thema 60685 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |