Rezept Spargel Mornay

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel Mornay

Spargel Mornay

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25302
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4023 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln im Grill !
Wickeln Sie ungeschälte, gut gereinigte Kartoffeln in Alufolie und legen Sie sie an den Rand der Holzkohlenglut. Nach etwa 40 Minuten haben Sie eine köstliche Beilage zu Ihrem Grillsteak.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Spargel
- - Wasser
- - Salz
20 g Butter
20 g Butter oder Margarine
20 g Mehl
1/4 l Milch
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
40 g Geriebener Emmentaler Kaese
1  Eigelb
- - Butter zum Einfetten
30 g Geriebener Emmentaler Kaese
50 g Butter
1  Tomate (60 g)
1/4 Bd. Dill
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Spargel Mornay:

Rezept - Spargel Mornay
Spargel Mornay bedeutet: Gekochter Stangenspargel wird mit Mornay-Sosse ueberzogen und gratiniert. Diese Sosse wurde zu Ehren des Diplomaten Philippe Mornay (1549 bis 1623) geschaffen; er war Berater Heinrichs IV. von Frankreich. Spargelstangen vom Kopf her schaelen, waschen. Wasser mit Salz und Butter in einem grossen, flachen Topf zum Kochen bringen. Spargel reingeben. 15 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. In der Zwischenzeit fuer die Sosse Butter oder Margarine in einem Topf erhitzen. Mehl reinstreuen. Unter Ruehren 2 Minuten durchschwitzen. Dann mit Milch auffuellen. 5 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Geriebenen Kaese unterruehren. Zum Schluss Eigelb in einer Tasse mit 3 Essloeffel Sosse verruehren. Unter Ruehren wieder in die Sosse geben. Spargel rausnehmen. Gut abtropfen lassen. Eine feuerfeste Platte mit Butter einfetten. Spargel darauflegen. Die Spargelkoepfe mit Mornay- Sosse ueberziehen. Spargelstangen mit geriebenem Kaese bestreuen. Butter erhitzen. Druebertraeufeln. Unter dem vorgeheizten Grill 5 Minuten gratinieren (ueberbacken). Tomate und Dill abspuelen, abtropfen lassen. Stengelansatz aus der Tomate schneiden. Tomate dann in Scheiben schneiden. Spargel mit Tomatenscheiben und Dill garniert sofort servieren. Vorbereitung: 20 Minuten. Zubereitung: 30 Minuten. Etwa 355 Kalorien / 1486 Joule. Beilagen: Kopfsalat und frische Kartoffeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 15563 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?
Wer sein Geschirr bisher aus ökologischen Gesichtspunkten per Hand reinigte, muss umdenken. Dank der technischen Weiterentwicklung ist es heute ab einer gewissen Geschirrmenge sinnvoller, das Geschirr einem Geschirrspüler anzuvertrauen.
Thema 3802 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5479 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |