Rezept Spargel Mornay

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel Mornay

Spargel Mornay

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25302
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4002 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nicht ganz frischer Spargel !
Ist der ungeschälte Spargel schon einige Tage alt, wird er wieder frisch, knackig und lässt sich leichter schälen, wenn man ihn vor dem Schälen mindestens 1 Stunde in kaltes Wasser legt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Spargel
- - Wasser
- - Salz
20 g Butter
20 g Butter oder Margarine
20 g Mehl
1/4 l Milch
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
40 g Geriebener Emmentaler Kaese
1  Eigelb
- - Butter zum Einfetten
30 g Geriebener Emmentaler Kaese
50 g Butter
1  Tomate (60 g)
1/4 Bd. Dill
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Spargel Mornay:

Rezept - Spargel Mornay
Spargel Mornay bedeutet: Gekochter Stangenspargel wird mit Mornay-Sosse ueberzogen und gratiniert. Diese Sosse wurde zu Ehren des Diplomaten Philippe Mornay (1549 bis 1623) geschaffen; er war Berater Heinrichs IV. von Frankreich. Spargelstangen vom Kopf her schaelen, waschen. Wasser mit Salz und Butter in einem grossen, flachen Topf zum Kochen bringen. Spargel reingeben. 15 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. In der Zwischenzeit fuer die Sosse Butter oder Margarine in einem Topf erhitzen. Mehl reinstreuen. Unter Ruehren 2 Minuten durchschwitzen. Dann mit Milch auffuellen. 5 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Geriebenen Kaese unterruehren. Zum Schluss Eigelb in einer Tasse mit 3 Essloeffel Sosse verruehren. Unter Ruehren wieder in die Sosse geben. Spargel rausnehmen. Gut abtropfen lassen. Eine feuerfeste Platte mit Butter einfetten. Spargel darauflegen. Die Spargelkoepfe mit Mornay- Sosse ueberziehen. Spargelstangen mit geriebenem Kaese bestreuen. Butter erhitzen. Druebertraeufeln. Unter dem vorgeheizten Grill 5 Minuten gratinieren (ueberbacken). Tomate und Dill abspuelen, abtropfen lassen. Stengelansatz aus der Tomate schneiden. Tomate dann in Scheiben schneiden. Spargel mit Tomatenscheiben und Dill garniert sofort servieren. Vorbereitung: 20 Minuten. Zubereitung: 30 Minuten. Etwa 355 Kalorien / 1486 Joule. Beilagen: Kopfsalat und frische Kartoffeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wraps - Leichte Kost für zwischendurch der WrapWraps - Leichte Kost für zwischendurch der Wrap
Die Macht der Worte zeigt sich auch im Kulinarischen. Ein unscheinbares kleines »w« verwandelt einen im Ghetto entstandenen Sprechgesang in eine multikulturelle Köstlichkeit. Gemeint sind Wraps, leichte Kost, gerollt und schmackhaft.
Thema 39597 mal gelesen | 12.10.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?
Ob das Geld, was Hartz IV-Empfängern zur Verfügung steht, für einen vernünftigen Lebenswandel reicht, darüber wird heiß diskutiert. Durchschnittlich stehen pro Tag rund drei Euro für Lebensmittel zur Verfügung, im Monat also rund 90 Euro.
Thema 47903 mal gelesen | 05.03.2009 | weiter lesen
Rumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessenRumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessen
Beim Rumtopf ernten wir im Winter die Früchte unserer Sommerarbeit. Der hochprozentige Haushaltsklassiker wurde früher vom Vater am ersten Advent oder am Weihnachtsabend geöffnet.
Thema 93377 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |