Rezept Spargel mit Räucherforelle, überbacken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel mit Räucherforelle, überbacken

Spargel mit Räucherforelle, überbacken

Kategorie - Gemüse, Fisch, Spargel, Räucherforelle Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25319
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3928 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Basilikum – Zur Stärkung der Nerven !
John Gerarde, ein englischer Arzt aus dem 17.Jh., schrieb über die Wirkung des Basilikums: „Der Geruch des Basilikums ist gut für das Herz. Er nimmt die Traurigkeit, die von der Melancholie herrührt und macht den Menschen glücklich“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
800 g weißer Spargel
- - Salz, Zucker
- - Butter
3  geräucherte Forellen
Zubereitung des Kochrezept Spargel mit Räucherforelle, überbacken:

Rezept - Spargel mit Räucherforelle, überbacken
MMMMM----------------------Masse zum Überbacken---------------------- Haut der Forellenfilets 60 g Schalotten, fein gehackt 30 g Butter 250 ml Sahne 250 ml Weisswein 5 tb Vermouth 100 g Creme fraiche Salz, Pfeffer 2 Eigelb 4 tb Sahne, steif geschlagen 6 tb Petersilie, gehackt 3 lg Tomaten, geschält, entkernt und in Würfel geschnitten Spargel vorbereiten und in gleich große Bündel binden. Wasser mit Salz und Zucker zum Kochen bringen und die Spargelabschnitte und Schalen darin 15 min sieden. Den Fond passieren, etwas Butter zugeben und wieder zum Kochen bringen. Spargelbündel darin 15 min ziehen lassen. Die Forellen filieren, die Haut mit den Schalotten in der Butter anschwitzen. Mit Sahne, Wein, Vermouth und Creme fraiche auffüllen und auf ein Drittel reduzieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und pürieren, dann passieren. Die Eigelbe untermixen und die Sahne unterheben. Den Spargel mit den Forellenfilets in einer feuerfesten Form anrichten. Zur Gratinmasse Petersilie und Tomatenwürfel geben und gleichmässig über Spargel und Forellenfilets verteilen. Die Form 6-8 min in den 230°C heissen Backofen schieben und goldgelb gratinieren. Quelle: J. Lafer Erfasst v. S. Wagner-Tank

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre GeschichteFrankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre Geschichte
Die berühmte Grie Soß, wie sie von den Frankfurtern liebevoll genannt wird, ist keineswegs eine Erfindung der Mutter Johann Wolfgang von Goethes, auch wenn sich manche das wünschen würden.
Thema 12790 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Rambutan, eine Frucht in ungewöhnlicher FormRambutan, eine Frucht in ungewöhnlicher Form
Wie ein verwuschelter roter Igel sieht die Rambutan (Nephelium lappaceum) aus, eine tropische Frucht, aus deren ledriger, roter Rinde gelbliche Auswüchse wie weiche Stacheln wachsen.
Thema 11882 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Blüten und Blumen Rezepte für die sommerliche KücheBlüten und Blumen Rezepte für die sommerliche Küche
Aus der japanischen Küche wohlbekannt, aber als Dekoration meist am Tellerrand liegengelassen, werden Blüten als Nahrungsmittel oft noch verkannt. Was in früheren Jahrhunderten Gang und Gebe war, wird heute jedoch wieder neu entdeckt.
Thema 10178 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |