Rezept Spargel mit Orangen Estragon Sauce (Witzigmann)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel mit Orangen-Estragon-Sauce (Witzigmann)

Spargel mit Orangen-Estragon-Sauce (Witzigmann)

Kategorie - Gemuese, Spargel, Sauce, Orange, Estragon Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27102
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11752 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbis !
wirkt entzündungshemmend, entschlackt,regt die regenerierung der Haut an

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1 kg Weisser, Spargel; geschaelt
1 El. Butter
1  Wuerfelzucker
125 g Butter
- - Salz
- - Cayennepfeffer
3  Eigelb*
1  Blutorange**: Saft und 2
Prise Schale abgerieben
3  Estragonstaengel; frisch abgezupft
Zubereitung des Kochrezept Spargel mit Orangen-Estragon-Sauce (Witzigmann):

Rezept - Spargel mit Orangen-Estragon-Sauce (Witzigmann)
Der Trick: Die Orangen-Estragon-Sauce Spargel in zwei Buendel aufteilen und mit Kuechenschnur so zusammenbinden, dass alle Koepfchen auf einer Hoehe abschliessen. Spargelenden gleichmaessig 2cm abschneiden und fuer den Sud aufheben. Butter in einem Topf zerlaufen lassen ; so lange erhitzen, bis sie braeunlich wird und ein nussiges Aroma entwickelt. Achtung: Nicht anbrennen lassen! Dann umschuetteln und abkuehlen lassen. Sud aus Wasser, Salz, 1 El Butter,Zucker und Spargelabschnitten ansetzen und ca. 20 Minuten koecheln lassen. Spargelstuecke entfernen, gebuendelten Spargel hineingeben und koecheln lassen. Eigelb mit Schneebesen in Metallschuesssel verquirlen und mit 50 ml Sud ueber einem Wasserbad zum doppelten Volumen aufschlagen. Zerlassene Butter mit der Schoepfkelle unter staendigem Ruehren in die Eimasse schlagen, bis eine cremige Sauce ensteht. Mit Salz und einer Messerspitze Cayennepfeffer abschmecken, Orangensaft stark einkochen, Orangenschale kurz blanchieren und beides in Sauce Hollandaise einruehren. Zum Schluss fein geschnittenen Estragon beigeben. Spargel am Koepfchen mit Messer einstechen, wenn dies leicht geht, ist er fertig. Spargel herausnehmen, Schnuere entfernen, auf heissen Tellern anrichten und mit Sauce umgiessen. Dazu empfehle ich Kartoffeln und Kaminrauchschinken. ...und dazu den passenden Wein, ausgewaehlt von Paula Bosch Welchen Wein serviert man zum Spargel? Schwere Frage, denn die Bitterstoffe des Spargels werden durch den Wein oft unangenehm verstaerkt. Daran koennen auch Saucen wenig aendern. Aromatische, trocken ausgebaute Weine, mit dezenter Saeure ausgestattet, sind ideale Partner. Burkheimer Schlossgarten, Muskateller, Spaetlese, SE, Trocken, Weingut Bercher, Burkheim, Baden 1999, 26 Mark Anmerkung Petra: Doppelte Menge reicht gut fuer 6 Personen. *Originalrezept verwendet nur 2 Eigelb/2 Port. **Anstelle von Blutorangen normale verwendet, anstelle von Orangenschale Kumquatschale genommen (wer hatte noch diese gute Idee? :-) ) Nussbraune Butter aus Milchkaennchen in die aufgeschlagene Eigelbmasse laufen lassen ist praktischer als die Schoepfkelle zu verwenden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chicken Wings mit würziger MarinadeChicken Wings mit würziger Marinade
Sicher – die Hühnerbrust gehört mit ihrem weißen, zarten Fleisch zu den beliebtesten Teilen des Geflügeltiers.
Thema 18672 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Die Mexikanische Küche, bunt und feurigDie Mexikanische Küche, bunt und feurig
Chili con Carne, Tacos oder Tortillas in allerlei Variationen – und was hat die mexikanische Küche wohl sonst noch zu bieten? Eine ganze Menge, denn dass Mexiko ein Schmelztiegel der verschiedensten Kulturen ist, zeigt sich auch in der Landesküche.
Thema 7698 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3444 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |