Rezept Spargel mit Mozzarella Schinken Päckchen (Asparago Roberta)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel mit Mozzarella-Schinken-Päckchen (Asparago Roberta)

Spargel mit Mozzarella-Schinken-Päckchen (Asparago Roberta)

Kategorie - Gemüse, Spargel, Käse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26726
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4167 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fehlendes Backblech für die Plätzchen !
Haben sie so viele Plätzchen zu backen, dass Ihnen ein Backblech fehlt, dann nehmen Sie den Boden Ihrer Springform dazu. Gut einfetten und Sie haben zusätzliche „Kapazitäten“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g grüner Spargel
500 g weisser Spargel
- - Salz
1 Tl. Butter
- - Zucker
1 Bd. Salbei
400 g Mozzarella; 2 gr. Rollen
- - Pfeffer
8 Scheib. Parmaschinken
90 g Butter
1 El. Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Spargel mit Mozzarella-Schinken-Päckchen (Asparago Roberta):

Rezept - Spargel mit Mozzarella-Schinken-Päckchen (Asparago Roberta)
Spargel waschen und putzen. Weissen Spargel komplett, beid em grünen nur das untere Drittel schälen. Salzwasser mit Butter und Zucker erhitzen und den Spargel ca. zwölf Minuten garen. Spargel abgiessen und in einer Auflaufform anrichten. Salbeiblätter waschen, trocken tupfen, 16 Blättchen abzupfen und halbieren. Mozzarella in 16 Secheiben schneiden, mit Pfeffer bestreuen und mit je einem halben Salbeiblatt belegen. Schinkenscheiben halbieren und um die Mozzarellascheiben zu kleinen Päckchen wickeln. Schinkenpäckchen auf dem Spargel anrichten und im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad (Gas: 4) gratinieren, bis der Käse leicht geschmolzen ist. Butter in einem Topf zerlassen, die restlichen Salbeiblättchen zerkleinern, hinzufügen und kurz anbräunen. Mit Zitronensaft abschmecken und über den gratinierten Spargel geben. Nach Wunsch mit einem Salbeizweig garnieren und zu Ciabatta-Brot reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Christstollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der ChriststollenChriststollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der Christstollen
Für Menschen, die weder Sultaninen noch Rosinen noch Orangeat oder gar Zitronat mögen, ist er einfach nur bäh. Für alle anderen hält er seinen Status als praktischster Kuchen der Weihnachtszeit.
Thema 8103 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Ohne Traubenzucker kein GehirnjoggingOhne Traubenzucker kein Gehirnjogging
Beim Traubenzucker verhält es sich wie bei anderen Zuckerarten auch: Zu viel davon ist schädlich. Doch ohne Traubenzucker würde der menschliche Körper nicht funktionieren.
Thema 6868 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Italienischer Käse ein Genuss für Gaumen und SinneItalienischer Käse ein Genuss für Gaumen und Sinne
Er legt sich zart schmelzend über die Pizza, schmiegt sich wohlmeinend an Birnenspalten, schichtet sich milchig weiß unter Tomatenscheiben oder verleiht Spaghetti den letzten Schliff:
Thema 6892 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |